Kalender

Termin einsenden

Kommunalinfo Mannheim bietet einen Terminkalender mit eingesendeten Terminen unterschiedlicher Veranstalter. Für die einzelnen Termine sind die jeweiligen Veranstalter verantwortlich.

Nov
17
So
Antifaschistische und antirassistische Sendereihe grenzenlos im Bermudafunk
Nov 17 um 14:00 – 16:00
Antifaschistische und antirassistische Sendereihe grenzenlos im Bermudafunk

Antifaschistische und antirassistische
Sendereihe grenzenlos im Bermudafunk,
jeden dritten Sonntag im Monat
14–16 Uhr Wiederholungssendungen s.
Programmflyer Bermudafunk.

Café Arranca! @ ASV
Nov 17 um 19:00
Café Arranca!Freiraumcafé und VoKü der interventionstischen Linken Rhein-Neckar
Das Café Arranca! ist ein neues Freiraum-Angebot im ASV im Jungbusch, welches immer am dritten Sonntag im Monat um 19 Uhr stattfindet. In gemütlicher, ungezwungener (Café-)Atmosphäre möchten wir euch einen Raum bieten, für Diskussion und politische Auseinandersetzung, um sich auszutauschen und kennenzulernen. Oder einfach um entspannt die Woche ausklingen zu lassen. Dazu gibt es leckeres, veganes Essen zum Selbstkostenpreis und regelmäßig einen politischen Input (Film/ Texte/ Vortrag).
Nov
18
Mo
Arbeitskreis ver.di aktiv gegen rechts @ Gewerkschaftshaus Mannheim
Nov 18 um 10:54 – 11:54

Jeden 3. Montag im Monat um 19.30 – Gewerkschaftshaus Mannheim, DGB Jugendraum.
Kontakt: bezirk.rhein-neckar@verdi.de” 

Nov
20
Mi
“Café Welcome” Begegnungscafé für Geflüchtete und Interessierte @ JUZ Mannheim
Nov 20 um 15:30 – 18:30
"Café Welcome" Begegnungscafé für Geflüchtete und Interessierte @ JUZ Mannheim | Mannheim | Baden-Württemberg | Deutschland

Jeden Mittwoch, 15.30–18.30 Uhr, JUZ Käthe-Kollwitz-Straße

Chronik technischer Entwicklungen und Leistungen in der BBC und ABB AG Mannheim @ Kommunikationszentrum auf dem früheren BBC-Werksgelände über Tor 1
Nov 20 um 18:00

Der Industriekulturverein Rhein-Neckar lädt ein zu einem Vortrag über eine „Chronik technischer Entwicklungen und Leistungen in der BBC und ABB AG Mannheim“. Der Vortrag spannt einen Bogen über wichtige technische Entwicklungen auf nahezu allen Geschäftsgebieten der damaligen BBC. Er läuft über ABB und ALSTOM bis in die neue Zeit. Dabei geht es nicht nur um die Höhen, sondern auch um die Tiefen und deren Ursachen und Konsequenzen. Von Anfang an wurden während der BBC-Periode die Technikleistungen gemeinschaftlich in der schweizerischen Muttergesellschaft und in der Mannheimer Tochtergesellschaft erarbeitet. Sie sind ein Zeugnis deutsch/schweizerischer Ingenieurskunst und qualifizierter Facharbeit. Das änderte sich nach der Fusion mit der schwedischen ASEA zu ABB (1988) mit weitreichenden Folgen. Der Referent, Joachim Schubert, war von 1978 bis 2016 bei BBC/ABB/ALSTOM/GE in Mannheim-Käfertal als Versuchs-, Schweiß- und Schadensingenieur tätig und hat die technische Entwicklung der letzten Jahrzehnte miterlebt. Der Eintritt ist frei; Spenden sind willkommen.

Öffentliche Sprechstunde der DKP @ Bürgerhaus Neckarstadt
Nov 20 um 18:00 – 19:00
Öffentliche Sprechstunde der DKP @ Bürgerhaus Neckarstadt | Mannheim | Baden-Württemberg | Deutschland

jeden
Mittwoch 18 bis 19 Uhr, Bürgerhaus
Neckarstadt, Raum 103.

Vom NSU bis zum Mordfall Lübcke – Rechter Terror und die Verantwortung der Sicherheitsbehörden @ Gewerkschaftshaus, Raum Bleicher-Loderer (EG), Zugang über Neckarseite
Nov 20 um 19:30
Vom NSU bis zum Mordfall Lübcke – Rechter Terror und die Verantwortung der Sicherheitsbehörden @ Gewerkschaftshaus, Raum Bleicher-Loderer (EG), Zugang über Neckarseite | Mannheim | Baden-Württemberg | Deutschland

Veranstaltung mit den Journalist*innen Heike Kleffner und Sven Ullenbruch | Moderation: Ruhan Karakul

Der Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke zeigte drastisch, welche Gefahr von rechten Terrorstrukturen in Deutschland ausgeht. Doch die Bedrohungslage ist nicht neu. Jahrelang zog der NSU mordend durch die Bundesländer, ungestört von den Sicherheitsbehörden, die es eigentlich hätten wissen müssen. In Heilbronn erschossen die NSU-Mitglieder Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt im April 2007 die Polizistin Michèle Kiesewetter und verletzten ihren Streifenkollegen schwer. Auch der mutmaßliche Mörder von Walter Lübcke tauchte schon damals im NSU-Umfeld auf.

Können oder wollen die Sicherheitsbehörden den rechten Terror nicht stoppen? Die Journalist*innen Heike Kleffner und Sven Ullenbruch haben die Aufarbeitung der NSU Mordserie und die verschiedenen parlamentarischen Untersuchungsausschüsse beobachtet. Gemeinsam mit weiteren Autor*innen haben sie das Buch „Rückhaltlose Aufklärung? NSU, NSA, BND – Geheimdienste und Untersuchungsausschüsse zwischen Staatsversagen und Staatswohl“ geschrieben, das in diesem Jahr veröffentlicht wurde.

Sie gehen der Frage nach, ob das NSU-Netzwerk den Behörden tatsächlich unbekannt war oder ob bewusst vertuscht und weggesehen wurde. Was ist dran an den Thesen des Trios im Fall NSU und des Einzeltäters im Fall Lübcke? Was bedeuten die Erkenntnisse für die heutige Sicherheitslage? Ist die Bedrohung durch ein rechtes Terrornetzwerk weiterhin akut und können wir den Sicherheitsbehörden trauen?

Nov
21
Do
Bündnis gegen Abschiebungen Mannheim @ JUZ Mannheim
Nov 21 um 19:00 – 20:00
Nov
26
Di
AG Selbstbestimmte Behindertenpolitik @ Kreisverbandsbüro Mannheim
Nov 26 um 18:00 – 19:00
AG Selbstbestimmte Behindertenpolitik @ Kreisverbandsbüro Mannheim | Mannheim | Baden-Württemberg | Deutschland

AG Selbstbestimmte Behindertenpolitik
des KV Die Linke, jeden letzten Dienstag
im Monat im Kreisbüro der Linken,
T6, 37,Mannheim, 18 Uhr

Nov
27
Mi
“Café Welcome” Begegnungscafé für Geflüchtete und Interessierte @ JUZ Mannheim
Nov 27 um 15:30 – 18:30
"Café Welcome" Begegnungscafé für Geflüchtete und Interessierte @ JUZ Mannheim | Mannheim | Baden-Württemberg | Deutschland

Jeden Mittwoch, 15.30–18.30 Uhr, JUZ Käthe-Kollwitz-Straße

ver.di Erwerbslosen-Ausschuss @ verdi-Geschäftsstelle in Heidelberg
Nov 27 um 16:00 – 21:00
ver.di Erwerbslosen-Ausschuss @ verdi-Geschäftsstelle in Heidelberg | Heidelberg | Baden-Württemberg | Deutschland

Jeden letzten Mittwoch im Monat
(bei Feiertagen am darauffolgenden Donnerstag)
von 16–21 Uhr, abwechselnd im

Gewerkschaftshaus Mannheim, Hans-Böckler-Straße 1

oder

ver.di-Geschäftsstelle in Heidelberg, Eppelheimer Str. 13.

Mehr Infos
unter:

rhein-neckar.verdi.de/erwerbslose

Öffentliche Sprechstunde der DKP @ Bürgerhaus Neckarstadt
Nov 27 um 18:00 – 19:00
Öffentliche Sprechstunde der DKP @ Bürgerhaus Neckarstadt | Mannheim | Baden-Württemberg | Deutschland

jeden
Mittwoch 18 bis 19 Uhr, Bürgerhaus
Neckarstadt, Raum 103.

Nov
28
Do
Bündnis gegen Abschiebungen Mannheim @ JUZ Mannheim
Nov 28 um 19:00 – 20:00
attac Ludwigshafen – Bildungsveranstaltung mit Referenten und/oder Film @ Verdi-Haus
Nov 28 um 19:30 – 20:30
attac Ludwigshafen - Bildungsveranstaltung mit Referenten und/oder Film @ Verdi-Haus | Ludwigshafen am Rhein | Rheinland-Pfalz | Deutschland

 jeden 4. Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr
im Verdi-Haus, Ludwigshafen, Kaiser-
Wilhelm-Strasse 7 (Ecke Augenzentrum
Curschmann Richtung Rhein).

 

 

Dez
2
Mo
Mannheimer Bündnis für gerechten Welthandel @ Gewerkschaftshaus bei der IG Metall
Dez 2 um 19:00 – 20:00
Mannheimer Bündnis für gerechten Welthandel @ Gewerkschaftshaus bei der IG Metall  | Mannheim | Baden-Württemberg | Deutschland

 trifft sich jeden 1. Montag
im Monat um 19 Uhr im Gewerkschaftshaus
bei der IG Metall im 3. Stock, Hans-
Böckler-Straße 1 Eingang links. Kontakt:
demokratie.mannheim@gmx.de,

Dez
3
Di
attac Mannheim @ Gewerkschaftshaus - DGB-Jugendraum
Dez 3 um 19:30
attac Mannheim @  Gewerkschaftshaus - DGB-Jugendraum | Mannheim | Baden-Württemberg | Deutschland

 jeden 1.Dienstag  im Monat um 19.30 Uhr im

Kontakt: mannheim@attac.de

Dez
4
Mi
“Café Welcome” Begegnungscafé für Geflüchtete und Interessierte @ JUZ Mannheim
Dez 4 um 15:30 – 18:30
"Café Welcome" Begegnungscafé für Geflüchtete und Interessierte @ JUZ Mannheim | Mannheim | Baden-Württemberg | Deutschland

Jeden Mittwoch, 15.30–18.30 Uhr, JUZ Käthe-Kollwitz-Straße

Öffentliche Sprechstunde der DKP @ Bürgerhaus Neckarstadt
Dez 4 um 18:00 – 19:00
Öffentliche Sprechstunde der DKP @ Bürgerhaus Neckarstadt | Mannheim | Baden-Württemberg | Deutschland

jeden
Mittwoch 18 bis 19 Uhr, Bürgerhaus
Neckarstadt, Raum 103.

Offenes Antifa Treffen @ Ju­gend­zen­trum Fried­rich Dürr
Dez 4 um 19:00

Offenes Antifa TreffenDu hast Pro­ble­me mit Nazis und Ras­sis­mus in dei­ner Stadt, auf der Ar­beit oder in der Schu­le?
Men­schen­ver­ach­ten­de Ideo­lo­gi­en wie Fa­schis­mus, An­ti­se­mi­tis­mus und Is­la­mo­pho­bie gehen dir auf die Ner­ven?

Dann komm zum Of­fe­nen An­ti­fa­schis­ti­schen Tref­fen in Mann­heim!

 Beim Of­fe­nen An­ti­fa­schis­ti­schen Tref­fen wol­len wir uns über Na­zi­ak­ti­vi­tä­ten in der Re­gi­on in­for­mie­ren und eine ge­mein­sa­me an­ti­fa­schis­ti­sche Pra­xis gegen diese Um­trie­be ent­wi­ckeln. Dar­über hin­aus wol­len wir ras­sis­ti­sche und rechts­po­pu­lis­ti­sche Denk­mus­ter in der Ge­sell­schaft er­ken­nen und die brei­te Öf­fent­lich­keit für diese The­men sen­si­bi­li­sie­ren. Wenn du Teil des Of­fe­nen An­ti­fa­schis­ti­schen Tref­fen sein möch­test, dann komm ein­fach vor­bei und lerne an­de­re An­ti­fa­schis­tIn­nen ken­nen, in­for­mie­re dich über ge­mein­sa­me re­gio­na­le und über­re­gio­na­le Ak­tio­nen und ge­stal­te diese mit!

Das Tref­fen fin­det jeden ers­ten Mitt­woch im Monat im Ju­gend­zen­trum Fried­rich Dürr, Kä­the-​Koll­witz-​Str. 2-4, 68169 Mann­heim um 19:00 Uhr statt

Mehr Infos: http://juz-mannheim.de

Dez
5
Do
Bündnis gegen Abschiebungen Mannheim @ JUZ Mannheim
Dez 5 um 19:00 – 20:00