Verschlagwortet: Ausgangssperre

DIE LINKE.Mannheim zur Corona-Maßnahme Ausgangssperre

DIE LINKE.Mannheim zur Corona-Maßnahme Ausgangssperre

PM der Co-Sprecherin des Kreisvorstandes DIE LINKE.Mannheim, Jori Fesser, vom 8.12.2020 Wir akzeptieren, dass die Stadtverwaltung eine nächtliche Ausgangssperre als Mittel sieht, das Infektionsgeschehen in Mannheim wieder etwas mehr in den Griff zu bekommen. Wir halten sie aber für kein geeignetes Mittel, das angestrebte Ziel zu erreichen, die Infektionszahlen zu...

Erklärung der Fraktion LI.PAR.Tie. zur Ausgangssperre in Mannheim

Erklärung der Fraktion LI.PAR.Tie. zur Ausgangssperre in Mannheim

07.12.2020. “Die Fraktion LI.PAR.Tie. wertet die für Mannheim erlassene Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr zwar als einen weiteren gravierenden Eingriff in die persönlichen Grundrechte, angesichts der hartnäckig hohen Infektionszahlen halten wir die Maßnahme jedoch für notwendig. Die Tatsache, dass erste Kliniken in unserer Region bereits keine neue Patient*innen für...

Diskussion um Ausgangssperre: „Solidarität statt Autorität!“

Diskussion um Ausgangssperre: „Solidarität statt Autorität!“

Seit Freitagabend gilt in Mannheim eine Ausgangssperre – jede Nacht von 21 bis 5 Uhr. Mittlerweile haben weitere Kommunen nachgezogen und es wird kontrovers über die Maßnahme diskutiert. Befürwortung und Gegnerschaft lässt sich nicht an den klassischen politischen links-rechts-Zugehörigkeiten festmachen. Das Thema ist komplex und vielschichtig. Zunächst ist eine Ausgangssperre...

Die Covid-19-Maßnahmen und die Demokratie

Die Covid-19-Maßnahmen und die Demokratie

      Statistik Mannheim, 23.03.2020. Die Zahl der in Mannheim registrierten Covid-19-Infizierten ist seit dem 1. März bis Montag, 23.3., 19.00 Uhr von den drei ersten Fällen innerhalb dreier Wochen auf 147 gestiegen (dicke blaue Kurve, linke Skala). Zu dieser Zahl ist wichtig zu wissen, dass sie nur die...