Markiert: Ver.di

Rechtspopulismus in Betrieb und Gewerkschaft

Rechtspopulismus in Betrieb und Gewerkschaft

Mit der Frage „Rechte auch bei Gewerkschaften und in unseren Betrieben?“ beschäftigte sich eine Veranstaltung am 18.03.19 in Ludwigshafen/Rhein. Veranstalter, im Rahmen der Aktionstage gegen Rassismus, waren ver.di Bezirk Pfalz und das Netzwerk gegen Rechte Gewalt und Rassismus. Über 30 VertreterInnen aus Betriebs- und Personalräten waren der Einladung gefolgt.  ...

Kundgebung in Heidelberg / ver.di ruft zu Warnstreik auf (mit Bildergalerie)

Kundgebung in Heidelberg / ver.di ruft zu Warnstreik auf (mit Bildergalerie)

Dem Aufruf zum Warnstreik am 26.02. folgten über 400 Tarifbeschäftigte der Länder im ver.di Bezirk Rhein-Neckar und die der Anwender des TVL, dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder. Nachdem in zwei Verhandlungsrunden keine Einigung zwischen Arbeitgebern und Verdi erzielt werden konnte, rief die Gewerkschaft zum ganztägigen Streik auf....

Mannheim/Ludwigshafen: 5500 bei Warnstreik im öffentlichen Dienst [mit Bildergalerie]

Mannheim/Ludwigshafen: 5500 bei Warnstreik im öffentlichen Dienst [mit Bildergalerie]

Zu den zentralen Warnstreik Kundgebungen der Gewerkschaft ver.di kamen am Mittwoch nach Schätzungen der Veranstalter*innen rund 5500 Menschen. 3000 versammelten sich nach einem Sternmarsch auf dem Paradeplatz in Mannheim. 2500 kamen zeitgleich zur Kundgebung in Ludwigshafen. Zahlreiche Dienststellen der Städte Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg blieben geschlossen. Die Kolleg*innen der rnv...

Tarifrunde öffentlicher Dienst: Warnstreik wird am Mittwoch die ganze Region lahm legen

Tarifrunde öffentlicher Dienst: Warnstreik wird am Mittwoch die ganze Region lahm legen

Die Gewerkschaft ver.di ruft die Beschäftigten im öffentlichen Dienst in der Rhein-Neckar-Region am Mittwoch zum Warnstreik auf. Neben den Mitarbeiter*innen der kommunalen Einrichtungen sind erstmals auch die Kolleg*innen der Verkehrsbetriebe aufgerufen, so dass Busse und Bahnen in den Depots bleiben werden. Die Streiks werden insbesondere die Bereiche Kinderbetreuung, Abfallwirtschaft, Bildung...

Aufruf:  Ferien nach der Flucht

Aufruf: Ferien nach der Flucht

Aktion von Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern im Rhein-Neckar-Raum Ziel: Wir ermöglichen eine Woche Ferien im Sommer für geflüchtete Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern im Naturfreundehaus Elmstein/Pfalz. Viele Kinder durchlebten die Flucht mit einem Elternteil, oft alleinerziehende Mütter. Einige ältere Kinder und Jugendliche kamen bei uns alleine an.