Termine

Kommunalinfo Mannheim bietet einen Terminkalender mit eingesendeten Terminen unterschiedlicher Veranstalter. Für die einzelnen Termine sind die jeweiligen Veranstalter verantwortlich.

→ Termin einsenden

Feb
28
Mi
Film & Diskussion: Algorithmenbasierte Kameraüberwachung @ Cinema Quadrat
Feb 28 um 19:30
Film & Diskussion: Algorithmenbasierte Kameraüberwachung @ Cinema Quadrat | Mannheim | Baden-Württemberg | Deutschland

Kameraüberwachung auf Straßen in Mannheim – Algorithmenbasierte Kameraüberwachung

DEU 2022 R: Martin Mannweiler. Dokumentarfilm. 40 Min. FSK: k. A.

Ende 2018 fiel in Mannheim der Startschuss für algorithmenbasierte Kameraüberwachung in Innenstadt und Neckarstadt, ein europaweites Novum. Aufgrund von Bewegungs- und Verhaltensmustern erkennen Algorithmen mögliche Straftaten und melden direkt an die Polizei. Es geht um Kriminalitätsbekämpfung, um kamerabasierte Eingriffe in den öffentlichen Bereich, um tatsächliche Bedrohungslagen, panoptische Überwachung, private Generierung und öffentliche Bereitstellung von Bilddaten, um Sicherheit und Freiheit.

Filmvorstellung in Anwesenheit des Regisseurs. Im Anschluss Podiumsdiskussion mit Martin Mannweiler (Regisseur), Sébastien Elbracht (Chaos Computer Club Mannheim) und Hendrik Nees (Vertreter der Polizei)
Eintritt: 5 € für alle

Feb
29
Do
Film: Die Grüne Lüge @ ver.di-Haus
Feb 29 um 19:30 – 21:00

Donnerstag, 29. Februar 2024, 19:30 Uhr

Die Grüne Lüge (The Green Lie)

Dokumentarfilm,2018, 90 min.

Regie: Werner Boote mit Kathrin Hoffmann
Eintritt frei

Umweltschonende Elektroautos, nachhaltig produzierte Lebensmittel, faire Produktion. Wenn wir den Konzernen Glauben schenken, können wir mit Kaufentscheidungen die Welt retten. Doch unter dem Siegel der Nachhaltigkeit werden für unseren Konsum die Lebensgrundlagen der Menschen an anderen Orten der Welt zerstört und Menschenrechte verletzt.

Greenwashing, also das Bemühen der Konzerne, ihr schmutziges Kerngeschäft hinter schönen Öko und Sozialversprechen zu verstecken, ist erfolgreicher denn je. Aber jenseits der grünen Scheinwelt schreitet die Ausbeutung der Ressourcen und die Zerstörung der Natur rapide fort. ….

Der informative, anschauliche, aber auch unterhaltsame Film macht nebenbei deutlich, dass die Ver­­braucher mit ihrem Konsumverhalten daran praktisch nichts ändern können, auch wenn es ihnen täglich eingeredet wird, sondern dass es die Politik und Gesetze dazu braucht.

Veranstalter: attac Mannheim und Ludwigshafen

Veranstaltungsort: verdi-Haus Ludwigshafen, Kaiser-Wilhelm-Str. 7
Mrz
19
Di
Filmveranstaltung “49Problems (and my future is one)” über den Widerstand im Dannenröder Forst @ Cinema Quadrat
Mrz 19 um 19:30
Filmveranstaltung "49Problems (and my future is one)" über den Widerstand im Dannenröder Forst @ Cinema Quadrat | Mannheim | Baden-Württemberg | Deutschland

Filmveranstaltung mit Anwesenheit des Regisseurs

Nachdem ein großer Teil des Dannenröder Forsts in Hessen für die Bundesautobahn A49 abgeholzt wurde, beginnt Maxi Buck damit, den sich wiederaufbauenden Protest über ein Jahr mit der Kamera zu begleiten. Im Zentrum des Films steht die Umweltaktivistin „Ella“, die nach einer Auseinandersetzung mit einem SEK-Beamten im Gefängnis sitzt. „49 Problems and my future is one“ zeigt den Bau einer Autobahn inmitten der Klimakrise und lädt Zuschauer*innen zur Beobachtung der weitreichenden Folgen bis hin in den Gerichtssaal ein.