Nachrichten aus Mannheim und der Region aus linker Perspektive

Von Querdenken über Offges zu den Spaziergängen – eine kurze Historie der Corona-Paranoia in und um Mannheim

Gastbeitrag des Offenen Antifaschistischen Treffen Mannheim. Die Bewegung derer, die mit paranoiden Halbwahrheiten und gefährlichen Lügen für eine individualistische statt einer solidarischen Pandemiebekämpfung auf die Straßen und Plätze gehen ist nun mittlerweile auch zwei Jahre alt geworden. Das ursprünglich in Stuttgart gegründete Label „Querdenken“ hatte bereits im Mai 2020 auch...

Mannheimer Querdenker-Szene: „Wir holen uns die Stadt zurück“

Am Montag, 17. Januar 2022 fand ein weiterer sogenannter „Montagsspaziergang“ der Querdenker-Szene statt. Nachdem es in den vorigen Wochen massive Auseinandersetzungen, Festnahmen und Gegendemos gegeben hatte, fand die Montagsdemonstration diesmal weitgehend ungestört statt. Hunderte Querdenker*innen zogen durch die Innenstadt. Die Polizei beobachtete die Lage und hielt sich zurück. Eine Gegenveranstaltung...

Heidelberg und die Schwurbler*innen: Weder befreundet noch verbündet

In der letzten Zeit häuften sich – trotz oder gerade wegen Veranstaltungen mit Corona-Thematik – Annäherungsversuche von Schwurbler*innen an Heidelberger Antifaschist*innen. Zu diesem Anlass wollen sie klar stellen: “Warum wir nicht mit „Die Basis“, „Offene Gesellschaft Kurpfalz“ oder Ulrich Becker zusammen arbeiten werden, sondern weiterhin gegen sie.” Eine Stellungnahme der...

Aktionstag gegen Greenwashing: Fridays for Future kritisiert Atom- und Erdgas-Labeling als “nachhaltig”

Die Nachricht, dass die EU Kommission Energieerzeugung aus Ergas und Kernenergie als nachhaltig und klimafreundlich einstufen möchte, hat nicht nur bei Wissenschaftler*innen für Kopfschütteln gesorgt. Auch die Klimabewegung Fridays for Future äußerte deutliche Kritik und rief für den Freitag zum Aktionstag #VollGasInDieKrise auf. Die Mannheimer Ortsgruppe beteiligte sich mit einer...

Eine Bilanz: Interview mit dem Musiker und Liedermacher Bernd Köhler

Die Kultur zurückholen … Ein Gespräch mit dem Musiker Bernd Köhler Im Herbst 2021 ist endlich Halt LOS erschienen. Das vom Autor selbst vorzüglich gestaltete Buch trägt den Untertitel „DER ZWEITE ANLAUF, Texte, Lieder und Geschichten 1990 – 2020“. Ein vom Publikum gefeierter Konzertabend zur Vorstellung dieses lesenswerten Bandes fand...

„Uffbasse-Menschenkette“ bis zum Paradeplatz – „Montagsspaziergang“ von der Polizei unterbunden [mit Bildergalerie und Video]

Nach drei Wochen Montagsdemos der Querdenken-Bewegung scheint deren Höhenflug vorbei zu sein. Am 3. Januar kamen deutlich weniger Menschen zur verbotenen Montagsdemo gegen die Corona-Maßnahmen. Die Polizei verhinderte größere Ansammlungen und Aufmärsche. Stattdessen beteiligten sich wieder hunderte Menschen an einer Menschenkette für Solidarität in der Pandemie. Diesmal ging die Menschenkette...

Corona-Montagsdemos: Menschenkette und Infostand gegen Querdenker-Aufmarsch [mit Video und Bildergalerie]

Am Montag, 27. Dezember 2021 kam es in der dritten Woche zu einer Montagsdemonstration der Querdenken-Bewegung gegen die Corona-Maßnahmen. Erstmals regte sich dagegen Widerstand und auf Initiative der Grünen-Stadträte Chris Rihm und Gerhard Fontagnier wurde als Gegenprotest eine Menschenkette ums Rathaus gebildet. Außerdem hatten die „Omas gegen Rechts“ einen Infostand...

Rheinauer Marktplatz: Umstrittenes Kriegerdenkmal

Betreff: Umgestaltung Rheinauer Marktplatz, Artikel vom 1.12.2021 Der Mannheimer Morgen berichtet am 1.12.: das von den Nazis 1933 errichtete Kriegerdenkmal in Rheinau soll nicht nur stehen bleiben, sondern gar noch ‚saniert‘ werden samt der Inschrift: „NACHKOMMENDEN GESCHLECHTERN ZUM VORBILD“. Was kann an der Teilnahme an diesem verbrecherischen Krieg vorbildhaft sein?...