Nachrichten aus Mannheim und der Region aus linker Perspektive

Linke in Ludwigshafen und Frankenthal nominieren Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2021

Linke in Ludwigshafen und Frankenthal nominieren Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2021

Die beiden Kreisverbände der Linken in Ludwigshafen/Rheinpfalzkreis und Frankenthal (Wahlkreis 207) luden ihre Mitglieder zur Kandidatenwahl ins alterwürdige, und schon deutlich in die Tage gekommene, Südweststadion in Ludwigshafen/Rhein ein. Von den schätzungsweise über 200 Mitgliedern in beiden Kreisverbänden folgten nur 17 stimmberechtigte Personen der Einladung. Begrüßt wurden die TeilnehmerInnen durch...

Reden über preisgünstiges Wohnen ist notwendig. Aber nur, damit dann auch gehandelt wird!

In Mannheim kommt ein breit angelegter Diskurs über eine Wende weg vom überwiegend gewinnorientierten Wohnungsmarkt hin zu einer Wohnungsversorgung im Sinne des Gemeinwohls und der leistbaren Daseinsvorsorge in Gang. Hier ist einerseits der Versuch festzustellen, aus bürgerschaftlichem Kontext heraus ein Netzwerk Wohnen zu etablieren mit Sozialverbänden, Wohnungsbau-Akteuren und Rathausparteien, die...

Masterplan Mobilität Mannheim: VCD und ADFC fordern eine Verdoppelung des Radverkehrs in Mannheim

Masterplan Mobilität Mannheim: VCD und ADFC fordern eine Verdoppelung des Radverkehrs in Mannheim

VCD Rhein-Neckar und ADFC Mannheim fordern eine Verdoppelung des Radverkehrs in Mannheim bis 2035 Der Masterplan Mobilität soll den Handlungsrahmen und die Strategien zur Steuerung des Mobilitätsverhaltens und des Verkehrs in der Stadt bis ins Jahr 2035 definieren. Aktuell wird hierzu in Mannheim das aktuelle Mobilitätsverhalten und die Verkehrsinfrastruktur analysiert....

Weltfahrradtag: Aktionstag am Luisenring

Weltfahrradtag: Aktionstag am Luisenring

ADFC-Veranstaltung Pop-up-Bikelane am 3. Juni Am Donnerstag, dem 3. Juni 2021 (Fronleichnam), dem Weltfahrrad-Tag der Vereinten Nationen (UN), wurde zwischen 10 und 16 Uhr die rechte Fahrspur des Mannheimer Luisenringes zwischen Holzstraße und Kirchenstraße zum Radweg. Nachdem die Polizei die Fahrer von vier auf der temporären Radspur parkenden Kraftfahrzeugen zum...

Rechte Hass-Mails – wie sie funktionieren und warum sie manchmal straffrei bleiben

Rechte Hass-Mails – wie sie funktionieren und warum sie manchmal straffrei bleiben

Anonyme Drohmails sorgten in den vergangenen Monaten bundesweit für Schlagzeilen. Vor allem politisch aktive Frauen mit Migrationsbiografie sind von rechten Hass-Botschaften betroffen, die meist über anonyme Mailing-Dienste verschickt werden. Nun gibt es einen Fall aus der Region, der Fragen aufwirft. Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis: Todesdrohungen an Feindeslisten geschickt Ein großer Teil des politisch...

Mannheimer Morgen: Ehrung eines Politikers als Anlass zur Verunglimpfung der LINKEN als Anti-Demokraten?

Migrationsgeschichten: Quellen der Innovation

Von Gökay Akbulut, MdB DIE LINKE Mannheim  Die Diversität unserer Einwanderungsgesellschaft ist der Normalfall. Das im Mai veröffentlichte Jahresgutachten des Sachverständigenrats für Integration und Migration (SVR) unterstreicht, was wir bereits wissen: es geht mittlerweile nicht mehr darum ob wir eine Einwanderungsgesellschaft sind, sondern wie wir als eine solidarische Gesellschaft mit den Herausforderungen und Chancen...

Ein Veranstaltungsbericht:  „Stimmen aus Gaza und Jerusalem“

Ein Veranstaltungsbericht: „Stimmen aus Gaza und Jerusalem“

Ein Veranstaltungsbericht „Gaza-Krieg und die gewalttätigen Auseinandersetzungen um Jerusalem“ Der Mannheimer Morgen hat die Veranstaltung folgendermaßen angekündigt: „Stimmen aus Gaza und Jerusalem – Die Nahostgruppe Mannheim lädt am Dienstag, 25. Mai, 19.30 Uhr zur Online-Veranstaltung „Gaza-Krieg und die gewalttätigen Auseinandersetzungen um Jerusalem“ ein. Dabei geben der in Gaza lebende Abed...

Mannheim Neckarstadt-West und Hochstätt: Erfolgreiche Impfaktionen vor Ort

Mannheim Neckarstadt-West und Hochstätt: Erfolgreiche Impfaktionen vor Ort

Modellprojekt in Mannheim Neckarstadt-West und Hochstätt Während nicht nur in Deutschland bei der Bewältigung der Corona-Pandemie immer wieder negative Schlagzeilen wie Maskenskandal, Impf- oder Testchaos die gesellschaftliche Debatte prägen, gibt es auch Positives zu berichten. Eines dieser Positiv-Beispiele gibt es in Mannheim. Wie in einigen anderen Städten in Deutschland wurde...

Brennende Israelfahnen und Pfefferspray: Eskalation bei FreePalestine-Demo in Mannheim [mit Video und Bildergalerie]

Aktuelle Gaza-Krise: Sie zwingt uns, Lösungswege für eine Friedensregelung im Nahen Osten zu fordern und zu unterstützen. Sie zwingt uns nicht zu geschichtsblinden Plattitüden. Deutschland hat eine doppelte Verantwortung: gegenüber den Bürger*innen Israels und gegenüber den Menschen in den besetzten Gebieten / Palästina

Eines vorneweg:  Aus Protest und Empörung gegen Maßnahmen der israelischen Netanjahu-Regierung in Mannheim oder sonst wo jüdische Menschen anzugreifen und die Synagoge zu beschädigen, ist inakzeptabel und muss strafrechtlich verfolgt werden. Eine ähnliche Situation 2009, auf dem Höhepunkt der 7. militärischen Auseinandersetzung im Gaza-Streifen seit dem 6-Tage-Krieg: Lautes Bedrohungsgeschrei und...

Bezahlbaren Wohnraum verteidigen!

Gegen Luxussanierung: Nachbericht zur Kundgebung in der Neckarstadt-West

Offenes Stadtteiltreffen Neckarstadt: Wahre Worte – laute Worte Luxuswohnung mit Swimmingpool und Dachterrasse in der Neckarstadt-West? Was zunächst wie ein makabrer Scherz klingt, soll mit dem Bauantrag des Immobilienunternehmens Hildebrandt und Hees in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Yalla Yalla Realität werden. Für die derzeitigen Bewohner*innen des Dachgeschosses wäre das bitterer...

Bezahlbaren Wohnraum verteidigen!

Bezahlbaren Wohnraum verteidigen!

Am 21.05.2021 um 18:00 Uhr hat das Offene Stadtteiltreffen (OST) in der Neckarstadt zu einer Kundgebung in der Dammstraße aufgerufen. Dem Aufruf folgten mehr als erwartet über 100 Teilnehmer*innen, welche ihren Protest gegen die aktuelle Sanierungs- und Verdrängungspolitik in der Neckarstadt zum Ausdruck brachten. Der Ort der Kundgebung war dabei...

Eindrücke von der FreePalestine-Demo

Eindrücke von der FreePalestine-Demo

Ein Erlebnisbericht von Gertrud Rettenmaier. Als ich am 17.05 im Mannheimer Morgen den Bericht über die Kundgebung der Palästinenser am vergangenen Samstag am Friedensplatz gelesen habe, war ich sprachlos und habe überlegt, ob ich bei einer anderen Veranstaltung war. Hier meine Eindrücke: Ich bin ca. eine Viertelstunde nach Beginn der...

“Solidarität mit Israel” - Kundgebung der Deutsch-Israelischen-Gesellschaft

“Solidarität mit Israel” – Kundgebung der Deutsch-Israelischen-Gesellschaft

Einen Tag nach der „FreePalestine“-Veranstaltung auf dem Friedensplatz (KIM berichtete), fand eine Kundgebung “Solidarität mit Israel” statt. Veranstalterin war die Deutsch-Israelische-Gesellschaft (DIG) Rhein-Neckar. Eigentlicher Anlass der Veranstaltung war jedoch ein bereits mehrere Tage zurück liegender Vorfall an der Synagoge in Mannheim. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde eine...

Fahrraddemo zum Aktionstag "Zügige Aufnahme geflüchteter Menschen!"

Fahrraddemo zum Aktionstag “Zügige Aufnahme geflüchteter Menschen!”

Bündnis Sicherer Hafen Baden-Württemberg drängt Landesregierung zur zügigen Aufnahme geflüchteter Menschen Landesweiter Aktionstag “Aufnehmen statt Reden” am 15.05.2021 – Aktionsbündnis sieht positive Ansätze im Koalitionsvertrag und fordert zügige Umsetzung. Auch in Mannheim beteiligten sich etwa 80 Menschen trotz wechselhaften Wetters an einer Fahrraddemo durch die Innenstadt. Die baden-württembergischen Seebrücken und...

Brennende Israelfahnen und Pfefferspray: Eskalation bei FreePalestine-Demo in Mannheim [mit Video und Bildergalerie]

Brennende Israelfahnen und Pfefferspray: Eskalation bei FreePalestine-Demo in Mannheim [mit Video und Bildergalerie]

Eine Demonstration in Solidarität mit Palästina hat am Samstag ein unfriedliches Ende gefunden. Nach einer Kundgebung auf dem Friedensplatz eskalierte die Lage. Es gab zahlreiche Verletzte und Festnahmen. Die Veranstalter*innen hatten mit wesentlich weniger Teilnehmer*innen gerechnet und auf einen friedlichen Verlauf gehofft. Auf der Veranstaltung prägten jedoch radikale Islamist*innen das...

Aktion vor Commerzbank Filiale: "Keine Kohle für die Kohle!"

Aktion vor Commerzbank Filiale: “Keine Kohle für die Kohle!”

Am 14.05. fand ein bundesweiter Aktionstag der Fridays For Future Bewegung statt. Anlass für diesen Finanz-Aktionstag der Klimagerechtigkeitsbewegung war es, einen Fokus auf den Finanzsektor zu legen, welcher durch die finanziellen Mittel eine entscheidende Rolle für die Einhaltung der Klimaziele spielt. “Die Commerzbank hat sich offiziell zum Pariser Klimaabkommen bekannt,...

Gemeinwohl statt Profit oder: Alles Könnte Anders Sein!

Gemeinwohl statt Profit oder: Alles Könnte Anders Sein!

Im April schrieb Thomas Trüper in seinem KIM-Artikel zur Lage der Wohnprojekte in Mannheim, diese könnten wichtige unterstützenswerte Impulsgeber in Sachen Gemeinwohlorientierung sein, auch wenn sie quantitativ sicherlich niemals eine herausragende Rolle spielen würden. Für die erste Aussage vielen Dank. Das ist sicher nötig nach dem für die Stadt Mannheim...

Klinikums-Prozess:  Loyal im Irrsinn der herrschenden Krankenhausfinanzierung

Klinikums-Prozess: Loyal im Irrsinn der herrschenden Krankenhausfinanzierung

Alfred Dänzer, Geschäftsführer der Universitätsklinikum Mannheim GmbH von 2005 bis zum „Hygieneskandal“ im Jahr 2014, stand nach über sechs Jahren Ermittlungsverfahren eben wegen dieses „Skandals“ vor der Dritten Strafkammer des Mannheimer Landgerichts. Er habe, so die Auffassung des Gerichts, durch „aktives Tun“ beim Betreiben von Medizinprodukten, nämlich dem Umgang mit...