Nachrichten aus Mannheim und der Region aus linker Perspektive

Aktion vor Commerzbank Filiale: "Keine Kohle für die Kohle!"

Aktion vor Commerzbank Filiale: “Keine Kohle für die Kohle!”

Am 14.05. fand ein bundesweiter Aktionstag der Fridays For Future Bewegung statt. Anlass für diesen Finanz-Aktionstag der Klimagerechtigkeitsbewegung war es, einen Fokus auf den Finanzsektor zu legen, welcher durch die finanziellen Mittel eine entscheidende Rolle für die Einhaltung der Klimaziele spielt. “Die Commerzbank hat sich offiziell zum Pariser Klimaabkommen bekannt,...

Gemeinwohl statt Profit oder: Alles Könnte Anders Sein!

Gemeinwohl statt Profit oder: Alles Könnte Anders Sein!

Im April schrieb Thomas Trüper in seinem KIM-Artikel zur Lage der Wohnprojekte in Mannheim, diese könnten wichtige unterstützenswerte Impulsgeber in Sachen Gemeinwohlorientierung sein, auch wenn sie quantitativ sicherlich niemals eine herausragende Rolle spielen würden. Für die erste Aussage vielen Dank. Das ist sicher nötig nach dem für die Stadt Mannheim...

Klinikums-Prozess:  Loyal im Irrsinn der herrschenden Krankenhausfinanzierung

Klinikums-Prozess: Loyal im Irrsinn der herrschenden Krankenhausfinanzierung

Alfred Dänzer, Geschäftsführer der Universitätsklinikum Mannheim GmbH von 2005 bis zum „Hygieneskandal“ im Jahr 2014, stand nach über sechs Jahren Ermittlungsverfahren eben wegen dieses „Skandals“ vor der Dritten Strafkammer des Mannheimer Landgerichts. Er habe, so die Auffassung des Gerichts, durch „aktives Tun“ beim Betreiben von Medizinprodukten, nämlich dem Umgang mit...

Beindruckende 8. Mai-Feier in Mannheim

Beindruckende 8. Mai-Feier in Mannheim

Der 8. Mai muss offizieller Feiertag werden!  Am Samstag gab es in Mannheim eine 8.-Mai-Feier auf dem Schillerplatz. Es wurde an das Ende des Zweiten Weltkrieges am 8. Mai 1945 als „Tag der Befreiung“ gedacht. Veranstalter*innen waren VVN-BdA Mannheim und Heidelberg, Naturfreunde Mannheim, Freireligiöse Gemeinde Mannheim und das Offene Antifaschistische...

Demo in Heidelberg "Der 8. Mai muss Feiertag werden"

Demo in Heidelberg “Der 8. Mai muss Feiertag werden”

Weit über 200 Menschen versammelten sich am 8. Mai 2021 ab 16 Uhr an der Stadtbücherei Heidelberg, um unter dem Motto „Tag der Befreiung: 8. Mai muss Feiertag werden!“ auf die Straße zu gehen. Zu der Demonstration, die von der VVN-BdA Heidelberg organisiert worden war, hatten Gewerkschaften, Parteigruppierungen, zivilgesellschaftliche Organisationen...

Blockade gegen Heidelberger Zementwerk in Leimen

Blockade gegen Heidelberger Zementwerk in Leimen

Aktivist:innen von Extinction Rebellion blockieren Heidelberger Zementwerk Heidelberg/Leimen Mit bunten Flaggen, Gesang und einem großen Banner mit der Aufschrift “Zukunft statt Zement” sperrt die Klimagerechtigkeits-Bewegung Extinction Rebellion (XR) am 5. Mai  die Zufahrtsstraße des HeidelbergCement Werkes in Leimen. Dafür ketten sich mehrere Aktivist:innen an ein Holzgerüst vor dem Zementwerk des...

Migrationsgeschichten: Die schrittweise de facto Abschaffung des Grundrechts auf Asyl

Migrationsgeschichten: Die schrittweise de facto Abschaffung des Grundrechts auf Asyl

Gökay im Gespräch mit Seán McGinley, Geschäftsführer beim Flüchtlingsrat Baden-Württemberg. Er beobachtet den jahre- und jahrzehntelangen Prozess der immer weiteren Aushöhlung und de facto Abschaffung des Asylrechts. Die große Koalition hat in den letzten Jahren zahlreiche Gesetze verschärft und Bedingungen verschlechtert. Auch die Landesregierung in Baden-Württemberg folgte diesem Kurs. Was...

Leserbrief: Das nennt ihr modern?

Leserbrief: Das nennt ihr modern?

Am 22. April veröffentlichte die Redaktion des KIM die Pressemitteilung des Bündnisses „Nordisches Modell“ unkommentiert unter dem Titel: Starke Stimme(n) für eine moderne Prostitutionspolitik in Deutschland. Und diese Stimme hat viel zu sagen. Prostitution sei „ein perfides System aus sexueller Ausbeutung und brutaler Gewalt“. Ich dachte bisher es sei eine...

"Stadt treibt Gentrifizierung in der Neckarstadt-West massiv voran"

Entwicklung der Mieten in Mannheim und MA-Neckarstadt

Wie sieht die aktuelle Lage aus? Die Neckarstadt-West galt lange als Stadtteil mit niedrigen Mieten. Ja, es gibt noch günstige Mieten, allerdings nehmen diese ab, und es trifft immer mehr nur noch bei Bestandsmieten für langjährige Mietverhältnisse zu. Aber auch hier erhöhen die Vermieter immer mehr die Miete und gehen...

Veranstaltung mit Rolf Verleger konnte nach Gerichtsentscheid stattfinden

Veranstaltung über die aktuelle Situation in Gaza – 25. Mai

Die Nahostgruppe Mannheim lädt ein: “Leben und Arbeiten in Gaza – Bericht aus dem Freiluftgefängnis”      Online Veranstaltung mit Dr. Abed Schokry Dienstag, 25. Mai 19.30 Uhr Den link zur Veranstaltung versenden wir nach einer Anmeldung unter der E-Mail Adresse mannheimnahost@posteo.de ca. einen Tag vorher. Dr. Abed Schokry ist Palästinenser, hat...

Erklärung zu Michael Csaszkóczys Verfahren gegen seine Beobachtung durch das Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg

Unterschriftensammlung gegen “50 Jahre Berufsverbote” 

Bitte um Unterstützung der Unterschriftensammlung gegen “50 Jahre Berufsverbote”  Am 28.Januar 2022 jährt sich der berüchtigte “Radikalenerlass” zum 50. Mal. Seit Ende Januar machen wir erneut eine Kampagne dagegen, bis ins nächste Jahr. “Biologisch” könnte das auch unsere “letzte Chance” sein. Derzeit läuft eine Unterschriftensammlung für unsere Forderungen nach Aufarbeitung, Entschuldigung, Rehabilitierung und Entschädigung. 87 “Promis”...

Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre zur BASF-Hauptversammlung am 29.4. (virtuell)

Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre zur BASF-Hauptversammlung am 29.4. (virtuell)

Verfehlte Klimaziele, unglaubwürdige Kontrolle: Unsere Gegenanträge Zu Tagesordnungspunkt 2: Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns Der Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre beantragt, die von der Verwaltung vorgeschlagene Verwendung des Bilanzgewinns abzulehnen. Begründung: Es passt nicht zusammen: BASF wiederholt die Rekord-Dividende vom Vorjahr, während weltweit weiter Stellen abgebaut werden sollen,...

Kämpferisch und entschlossen zum 1. Mai

Kämpferisch und entschlossen zum 1. Mai

Bericht zur Demonstration des Solidaritätsnetzwerkes Mannheim und Kundgebung des DGB Quelle: Gerhard Millgramm Nachdem Veranstaltungen am 1. Mai im vergangenen Jahr auf Grund der ersten Welle der Corona- Pandemie lediglich online stattfinden konnte, ist nun ein Jahr später deutlich zu spüren, dass dieser politische Kampftag kaum etwas an seiner Bedeutung...

Karlsruhe verwirft Revision / Rhein-Neckar-Blogger rechtskräftig verurteilt? Juristen meinen ja.

Karlsruhe verwirft Revision / Rhein-Neckar-Blogger rechtskräftig verurteilt? Juristen meinen ja.

Ein Blogger aus dem Rhein-Neckar-Raum wurde Anfang 2020 zweitinstanzlich beim Landgericht Mannheim zu einer hohen Geldstrafe verurteilt. Das Gericht sagte seinerzeit in der schriftlichen Urteilsbegründung u.a.: (Massiver Terroranschlag im März 2018) „Die Strafbarkeit des Angeklagten entfällt nicht deshalb, weil seine Veröffentlichung grundrechtlichen Schutz genösse.     Die strafrechtsdogmatische Einordnung einer...

OB im Gemeinderat: „Priorisierung jetzt ungerecht und epidemiologisch widersinnig“

OB im Gemeinderat: „Priorisierung jetzt ungerecht und epidemiologisch widersinnig“

In der letzten Gemeinderatssitzung legte der Leiter des Gesundheitsamtes Dr. Peter Schäfer erstmals Zahlen über die durchschnittliche Corona-7-Tage-Inzidenz in den einzelnen Stadtteilen auf (Durchschnittswerte für das 1. Quartal 2021). Spitzenreiterin ist demnach – wenig überraschend – Neckarstadt-West, Schlusslicht Lindenhof. Doch was steckt hinter diesen Zahlen? Die sozialen Verhältnisse sind maßgeblich...

Mehr als 130 Menschen ertrunken - Seebrücke demonstriert gegen Abschottung der EU

Mehr als 130 Menschen ertrunken – Seebrücke demonstriert gegen Abschottung der EU

Mahnwache der Seebrücke Mannheim auf dem Paradeplatz In über 20 deutschen Städten folgten Menschen am vergangenen Wochenende einem spontanen Aufruf der Seebrücke und SOS Méditerranée zu coronakonformen Aktionen unter #TheyLetThemDrown. Seebrücke-Aktivist*innen machten mit Mahnwachen, Fahrrad-Demos oder Banner- und Kreideaktionen auf das gewollte Sterbenlassen der EU aufmerksam, nachdem in der letzten...

Freund*innen und Mitschüler*innen forderten heute vor dem Rathaus in Ludwigshafen die Wiedereinreise der abgeschobenen Famile Shayman

Freund*innen und Mitschüler*innen forderten heute vor dem Rathaus in Ludwigshafen die Wiedereinreise der abgeschobenen Famile Shayman

Abschiebungen sind für die betroffenen Menschen, die sich nach ihrer oft lebensgefährlichen Flucht nach Deutschland in Sicherheit hofften, fürchterlich. Im Fall der Familie Shamoyan war die Abschiebung aus einer Sammelunterkunft in Ludwigshafen besonders unmenschlich. Die jezidische Familie war zuvor mit ihren drei Kindern (16 Jahre, 12 Jahre und 5 Jahre)...