Nachrichten aus Mannheim und der Region aus linker Perspektive

Ewwe Longts Sommerkino: Umsont & draußen

Ewwe Longts Sommerkino: Umsont & draußen

Das Linke Zentrum Ewwe Longts veranstaltet in der Neckarstadt kostenloses Sommerkino. Im Freien werden politische Filme und Dokumentationen gezeigt, eine erste Veranstaltung fand am 23. Juni am Neckarufer statt. Als zweiter Film wird „Wem gehört die Stadt“ am Freitag 6. August am Neumarkt gezeigt. Im Dokumentarfilm „Wem gehört die Stadt“...

Wohnungspolitisches Netzwerk in Mannheim gegründet

Wohnungspolitisches Netzwerk in Mannheim gegründet

Auftaktveranstaltung Wohnungspolitisches Forum#1 (WoPoFo) Wohnungspolitischen Netzwerk in Mannheim gegründetA 28. Juli hat sich in Mannheim ein „Wohnungspolitisches Netzwerk Mannheim“ mit einer Veranstaltung, dem „Wohnungspolitischen Forum#1“, der Öffentlichkeit vorgestellt und konstituiert. Die Veranstaltung fand im großen Saal in der Mannheimer Abendakademie mit rund 50 Teilnehmer*innen statt. Der renommierte und einschlägig bekannte...

ENTWURF: Löbel-Prozess 26072021

Löbel wegen Entmietung vor dem Amtsgericht Mannheim. Hat Löbel gelogen?

Mieter verklagt Löbel und will Wiedereinzug Am Dienstag, 26. Juli, fand im Amtsgericht Mannheim eine öffentliche Verhandlung statt. Ein Mieter klagte gegen die fristlose Kündigung seiner Wohnung in einem Haus in der Neckarstadt-Ost in der Käfertaler Str. 89. Das besondere an der Sache ist, Viermieter und Besitzer des Hauses ist...

Wohnungspolitisches Forum - Mittwoch 28.07.2021 - Kick-off Veranstaltung auch als Livestream

Wohnungspolitisches Forum – Mittwoch 28.07.2021 – Kick-off Veranstaltung auch als Livestream

  In den letzten Monaten wurde an der Gründung eines wohnungspolitischen Netzwerkes in Mannheim gearbeitet. Die Veranstaltung wird nun das Kick-off dieses Netzwerkes sein. Im Vorfeld haben sich verschiedene Organisationen auf eine „Wohnungspolitische Erklärung“ verständigt. Bisher wird diese Erklärung von GRÜNE, SPD, LINKE, Paritätischer Kreisverband Mannheim, Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Mannheim, DGB...

Glosse: Wie beim alternativen Monopoly - AfD Ludwigshafen kauft Verliererstrasse und Antifa besetzt öffentlichen Raum (mit Bildergalerie)

Glosse: Wie beim alternativen Monopoly – AfD Ludwigshafen kauft Verliererstrasse und Antifa besetzt öffentlichen Raum (mit Bildergalerie)

Die für Skandale und Randale bekannte AfD in Ludwigshafen war sich am 17.07.2021 nicht zu schade, erneut wieder ihre “Deutschland normal”-patriotischen Hinterbacken zusammen zu petzen und vor den Fremdkörper “Bürgerbüro” zu flüchten. Erneut gab es einen, der leider nur sehr seltenen Prosteste gegen die blaune Partei in meiner Geburtsstadt.  ...

Linkspartei gedenkt Esther Bejerano

Linkspartei gedenkt Esther Bejerano

Die Linke in Ludwigshafen/Rhein hatte vergleichsweise kurzfristig für den 17.07.21, zur einer Gedenkkundgebung aufgerufen. Etwa ein dutzend Menschen folgten dem Aufruf. Reden wurden gehalten von einer Vertreterin der Partei und einem Vertreter von Aufstehen gegen Rassismus Rhein-Neckar. Bernhard Wadle-Rohe, Stadtrat in Ludwigshafen, verlas ein Gedicht von Paul Celan.    ...

MdB Nikolas Löbel als Investor und Vermieter: Bisherige Erfolgsgeschichte gerät ins Stottern

Vermietungspraktiken von Löbel vor dem Amtsgericht Mannheim

Gekündigter Mieter klagt auf Wiedereinzug und Schadensersatz Man erinnert sich:  Im Rahmen einer Generalsanierung eines zuvor von Nicolas Löbel gekauften Hauses in der Käfertaler Straße 89 in MA-Neckarstadt/Ost wurde ein Mieter einer 4-Zimmer-Wohnung gekündigt. Die Wohnung wurde danach zu wesentlich teureren Preisen als Studenten-WG vermietet. Andere Wohnungen wurden von Löbel...

Eine unermüdliche Kämpferin – Trauer um Esther Bejarano

Eine unermüdliche Kämpferin – Trauer um Esther Bejarano

Am 10. Juli verstarb in Hamburg die VVN-Ehrenvorsitzende und über viele politische Grenzen hinweg anerkannte und geschätzte Antifaschistin Esther Bejarano. Sie wurde 96 Jahre alt. Vertreter*innen der VVN-BdA Mannheim gedachten am Sonntag in kleiner Runde ihrer Kameradin und legten Blumen am Glaskubus am Paradeplatz nieder, dem Gedenkort für die Opfer...

Mietshäuser-Syndikat: In Mannheim unterschätzt. Was geändert werden muss und was man lernen kann. Erfahrungen aus Freiburg

Mietshäuser-Syndikat: In Mannheim unterschätzt. Was geändert werden muss und was man lernen kann. Erfahrungen aus Freiburg

Am 18. Juni kamen zwei Vertreterinnen von Freiburger Mietshäuser-Syndikats-Projekten auf Einladung des MHS-Projekts umBAU² nach Mannheim und berichteten von den Erfahrungen selbstverwalteter Wohnprojekte in Freiburg. Hier eine mit Mannheim vergleichende Zusammenfassung: Das Mietshhäuser-Syndikat (MHS) konnte in den letzten 10 Jahren in Mannheim genau drei Projekte auf dem Konversionsgelände Turley realisieren...

Unwetterkatasthrophe in Rheinland-Pfalz: DIE LINKE in Speyer initiert Spendenaktion (mit Fotogalerie)

Unwetterkatasthrophe in Rheinland-Pfalz: DIE LINKE in Speyer initiert Spendenaktion (mit Fotogalerie)

Neben dem benachbarten Bundesland Nordrhein-Westfalen, waren seit der gestrigen Nacht, auch große Teile des nördlichen Rheinland-Pfalz von einer Unwetterkatastrophe mit Gewitter und Starkregen betroffen. Tote, Vermisste und Menschen in akuter Not sind das bedauerliche Resultat.         Partei DIE LINKE in Speyer bittet um Spenden Als erste Partei...

Tulla-Realschule Mannheim erhält Alfred-Hausser-Preis

Tulla-Realschule Mannheim erhält Alfred-Hausser-Preis

Zur Erinnerung und zur Bewahrung des Vermächtnisses von Alfred Hausser, dem langjährigen Vorsitzenden der VVN-BdA Baden-Württemberg, wird alle zwei Jahre der Alfred-Hausser-Preis verliehen. Damit sollen Projekte gefördert werden, die der Erforschung und Vermittlung örtlicher und regionaler Ereignisse und Entwicklungen unter dem Naziregime dienen. Heute überreichte Heidi Scharf vom Beirat in...

Illegaler Protest gegen Impfaktion mündet in Angriff auf Pressefotografen (mit Fotogalerie)

Illegaler Protest gegen Impfaktion mündet in Angriff auf Pressefotografen (mit Fotogalerie)

In Speyer/Rhein fand am heutigen Nachmittag, 09.07.2021, ab 14 Uhr eine Impfaktion am Hans-Purrmann-Gymnasium statt. Die 500 Termine für SchülerInnen ab 12 Jahren für die Erstimpfung waren nach Bekanntgabe rasch vergeben. Impfgegner aus der Querdenker – und rechtsextremen Szene machten seit Tagen in einschlägig dafür bekannten Telegram-Kanälen mobil, um gegen...

LI.PAR.Tie. begrüßt Ausübung des Vorkaufsrechts

Wohnungspolitischer Diskurs (4) – Fontagnier und Baier: Ökologisches Bauen ist soziales Bauen

Stellungnahme von Gerhard Fontagnier und Gabriele Baier von der GRÜNEN-Gemeinderatsfraktion In hochverdichteten Stadtteilen wird den Bewohner*innen einiges zugemutet: Verkehrschaos, kaum Belüftung und meist zu wenig Grünflächen. Die durch den Klimawandel verursachten immer heißeren Sonnentage sind in der Stadt nur noch schwer zu ertragen und schaden massiv der Gesundheit. Die Fehler...

Wohnungspolitischer Diskurs (3) : Bezahlbare Wohnungen müssen gesichert und vermehrt werden – sozial und ökologisch nachhaltig!

Wohnungspolitischer Diskurs (3) : Bezahlbare Wohnungen müssen gesichert und vermehrt werden – sozial und ökologisch nachhaltig!

  Es knistert ein bisschen im Gebälk der grün-rot-roten Mehrheit im Mannheimer Gemeinderat, insbesondere, wenn es um die Wohnungspolitik geht. Davon zeugen der Beitrag von Isabel Cademartori, (stellvertretende Kreisvorsitzende der SPD in Mannheim, Stadträtin und – nicht zu vergessen – Direktkandidatin der SPD zur Bundestagswahl) und die Entgegnung des offensichtlich...

Wer bestimmt über den öffentlichen Raum?

Wer bestimmt über den öffentlichen Raum?

Selten war öffentlicher Raum so gefragt, wie jetzt. Der Sommer ist da, die Inzidenz sinkt stetig. Clubs, Kneipen und Discos sind teilweise noch geschlossen oder zumindest im eingeschränkten Betrieb. Es ist also völlig logisch, dass es junge Menschen nach draußen zieht und sich zentrale Treffpunkte bilden, wo man Freund*innen treffen,...

Kretschmann: "Impfen ist eine tolle Sache" - Ministerpräsident auf Stippvisite in Mannheim

Kretschmann: “Impfen ist eine tolle Sache” – Ministerpräsident auf Stippvisite in Mannheim

Auf Einladung der Mannheimer Stadtspitze besuchte MP Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) am 02.07.2021 den Stadtteil Neckarstadt-West. Auf dem Programm standen das Impfzentrum im Bürgerhaus, die Baustelle “Kaisergarten” und das Kulturprojekt ALTER. Konfrontiert wurden der Ministerpräsident und der OB Dr. Kurz (SPD) mit Kritiken und Forderungen von GentrifizierungsgegnerInnen. In dieser Diskussion...

Neonazi-Aufmarsch in Bingen scheiterte bereits nach wenigen Metern (mit Fotogalerien)

Neonazi-Aufmarsch in Bingen scheiterte bereits nach wenigen Metern (mit Fotogalerien)

Am 03.07.2021 versuchte die Neonazi-Kameradschaft Rheinhessen (Die Rechte Südwest) um Florian Grabowski (Wöllstein) und André Millenautzki (Ingelheim) wieder einen Aufmarsch in der Region Rheinhessen. Diesmal suchten sie sich Bingen aus und scheiterten aufgrund einer Blockade von hunderten Antifaschist:innen erneut kläglich. Unter dem Motto “kein Verbot stoppt schwarz weiss rot 2.0”...

Cademartori: Schaffung von neuem Wohnraum ist nötig - unter Einhaltung der Klimaziele auch möglich

Cademartori: Schaffung von neuem Wohnraum ist nötig – unter Einhaltung der Klimaziele auch möglich

Gastbeitrag von Isabel Cademartori Wohnraum schaffen nach dem „Nena-Prinzip“: Irgendwie, irgendwo, irgendwann Die letzte Woche (17. bis 21. Juni, KIM) brachte wieder wichtige Weichenstellungen für die Mannheimer Wohnungsbaupolitik und machte zugleich schmerzhaft sichtbar, wie schwierig es zunehmend wird, zwischen den Konservativen der Mannheimer CDU und den Öko-Bewahrern der Mannheimer Grünen...