Kategorie: KIM

linke seitenleiste

GKM-Blockade: Solidemo nach Urteil gegen Klimaaktivisten [Videobeitrag und Bildergalerie]

GKM-Blockade: Solidemo nach Urteil gegen Klimaaktivisten [Videobeitrag und Bildergalerie]

Nachdem das Amtsgericht Mannheim den Aktivisten Locke zu einer Geldstrafe verurteilt hatte, demonstrierten am Abend rund 80 Unterstützer*innen aus der Klimabewegung. Locke hatte im Sommer 2020 ein Kohleförderband des Großkraftwerk Mannheim (GKM) blockiert und war von einem Sondereinsatzkommando der Polizei festgenommen worden. Im Interview begründet Locke seine Aktion und erklärt,...

Koloniale Straßennamen von Windhoek bis Mannheim

Koloniale Straßennamen von Windhoek bis Mannheim

Der Arbeitskreis Kolonialgeschichte Mannheim stellt die Debatte um die Umbenennung der Straßen in Mannheim-Süd bei einer Veranstaltung in einen größeren Kontext und spannt den Bogen nach Namibia. Denn nach sogenannten Kolonialpionieren wie Leutwein, Lüderitz und Nachtigal sind bzw. waren auch in Namibia Straßen benannt. 15 Straßen in der Hauptstadt Windhoek...

ZeroCovid Kundgebung – Solidarität in Zeiten der Pandemie [mit Videobeitrag]

ZeroCovid Kundgebung – Solidarität in Zeiten der Pandemie [mit Videobeitrag]

Die 3. Welle der Pandemie rollt, die Inzidenzen steigen, Mutationen verbreiten sich rasant, während die Impfungen viel zu langsam vonstatten gehen. Die Wirtschaftslobby hat einen breiten Lockerungs-Diskurs initiiert, heißt es im Aufruf der Initiative ZeroCovid, die am 10. April zum überregionalen Aktionstag aufgerufen hatte. In zahlreichen Städten gab es Aktionen,...

Spendenaktion: Fahrräder für Südafrika

Spendenaktion: Fahrräder für Südafrika

Eine große Sammelaktion von gebrauchten Rädern startet. Sie sind für das südafrikanische Township Ratanda (90 000 Einwohner) bestimmt. In Südafrika steckt das Radeln noch in den Kinderschuhen, aber die Menschen in Ratanda haben das Rad für sich entdeckt, weil bereits zweimal ein Container gefüllt mit Spendenfahrrädern dort angekommen ist. Sie...

Neckarstadt quo vadis? Mannheim quo vadis!

Gemeinwohlorientierte Wohngruppen und kleine Genossenschaften brauchen praktische Unterstützung, Förderung und klare Regelungen – eine Zwischenbilanz

Vor vier Jahren beschloss der Gemeinderat mit knapper Mehrheit Grundsätze des „12-Punkteprogramms zum Wohnen für Mannheim (unter besonderer Berücksichtigung der Schaffung zusätzlichen preisgünstigen Mietwohnraums)“ (V009/2017). Vor gut einem Jahr folgten im Rahmen der Haushaltsberatungen 2021/22 die Grundsätze zur „Einrichtung eines Bodenfonds“ (V683/2019). Beide Beschlüsse waren grundlegend für eine Neuausrichtung der...

Covid19: Bündnis in Frankenthal distanziert sich von Pseudo-Gastronomen-Demo mit 300 Teilnehmerinnen am 27.03.2021

Covid19: Bündnis in Frankenthal distanziert sich von Pseudo-Gastronomen-Demo mit 300 Teilnehmerinnen am 27.03.2021

Das Bündnis gegen Rechtsextremismus und Rassismus Frankenthal beobachtet seit rund einem Jahr die Aufzüge von Gruppierungen, die den Pandemiebeschränkungen der Landes- und Bundesregierung ablehnend gegenüber stehen. Baldigst sollen wirksame Gegenmassnahmen auf den Weg gebracht werden.     In einer Videokonferenz, an der KIM am 31.03.2021 teilnehmen konnte, wurden als Maßnahmen...

Ende Gelände-Aktivist*innen besetzen das GKM und fordern sofortigen Kohleausstieg

Prozess gegen GKM-Besetzer – Hausfriedensbruch für Klimagerechtigkeit

Im Sommer 2019 und 2020 besetzten Aktivist*innen das Mannheimer Großkraftwerk (KIM berichtete), um gegen Kohleverstromung und für eine sofortige Wende in der Klimapolitik zu demonstrieren. Dabei verschafften sich einige Zutritt zum Betriebsgelände und kletterten auf die Förderbänder. Nun soll einem Besetzer der Prozess gemacht werden. Laut Unterstützergruppe „GKM Abschaffen“ soll...

Ein Park für Rosa Luxemburg!

Ein Park für Rosa Luxemburg!

Ein ganz besonderes Geschenk für Rosa Luxemburg zu ihrem 150. Geburtstag am 5. März kommt aus dem Mannheimer Stadtteil Almenhof. Dort ist ein beschaulicher, bisher namenloser Park jetzt ganz offiziell Rosa-Luxemburg gewidmet. Er liegt – etwas versteckt – an der Seite der Karl-Marx-Straße. Die gut 200 Gäste der Geburtstags- und...

VVN-BdA wieder gemeinnützig: Darüber freut man sich auch in der Metropolregion Rhein-Neckar

VVN-BdA wieder gemeinnützig: Darüber freut man sich auch in der Metropolregion Rhein-Neckar

“Große Freude herrschte bei den Mitgliedern der VVN-BdA Kreisvereinigung Mannheim als gestern aus Berlin die Nachricht kam, die VVN-BdA ist ab 2019 wieder gemeinnützig. Die große Solidarität mit der VVN-BdA und der lautstarke Protest gegen die Aberkennung der Gemeinnützigkeit hat zu einem ersten Teilerfolg geführt.”, lautet es in einer Pressemitteilung....

Migrationsgeschichten Teil I: Flucht, Migration, Rassismus und die Festung Europa

Migrationsgeschichten Teil I: Flucht, Migration, Rassismus und die Festung Europa

Gökay spricht mit Sameer, der als Jugendlicher aus Afghanistan geflüchtet ist, über seine gefahrvolle Reise und das Ankommen in Deutschland. Vanessa und Ann-Sophie, beide Aktivistinnen der Seebrücke Mannheim, berichten, dass tausenden Menschen weiterhin an den EU-Außengrenzen die Einreise verwehrt wird. Das bestätigt auch Mahdie Jafarie, die direkt aus dem Lager...

Podiumsdiskussion "Der Kampf um Wohnraum in der Neckarstadt"

Podiumsdiskussion “Der Kampf um Wohnraum in der Neckarstadt”

Die Verdrängung von Mieter*innen aus zentrumsnahem Wohnraum und andere derartige unter dem Stichwort „Gentrifizierung“ zusammengefassten Prozesse sind auch in Mannheim bereits in vollem Gange und aktuell besonders in der Neckarstadt-West zu spüren. Genau um die Perspektive dieses Stadtviertels jenseits des profitorientierten Wohnens soll es in dieser Podiumsdiskussion gehen, auf der...

Mannheim gegen Rechts: 2021 findet der Jahreskongress mit dem Thema "Rassist*innen in den Sicherheitsorganen" online statt

TERMINVERSCHIEBUNG: „Alle Namen sind hier zu Hause” – Internationaler Tag gegen Rassismus

19.03.21: “Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Pandemie und den damit verbundenen Verschärfungen der Maßnahmen haben wir schweren Herzens folgende Entscheidung getroffen: Aus Solidarität und Rücksicht unserer Mitmenschen werden wir unser Recht auf Versammlungsfreiheit an diesem Wochenende nicht wahrnehmen und die Demonstration auf den 8. Mai verlegen. Zum einen wollen wir als...

AfD-Landtagskandidat als Zeremonienmeister der Bundeswehr beim Abschied der Pflegeheim-Sodat*innen.  Zivilschutz-Korps statt Bundeswehr!

AfD-Landtagskandidat als Zeremonienmeister der Bundeswehr beim Abschied der Pflegeheim-Sodat*innen. Zivilschutz-Korps statt Bundeswehr!

„Wir wollten Sie nicht einfach so aus dem Dienst entlassen, sondern eine würdige Verabschiedung“ sagte der AfD-Oberstleutnant d.R Heinrich Koch in seiner Funktion als Leiter des Kreisverbindungskommandos Mannheim und organisierte – wenn schon keinen Zapfenstreich, so doch – ein Zeremoniell zu abendlicher Stunde bei Fackelschein, eine kleine Wacht am Rhein....

Mannheim gegen Rechts: 2021 findet der Jahreskongress mit dem Thema "Rassist*innen in den Sicherheitsorganen" online statt

Mannheim gegen Rechts: 2021 findet der Jahreskongress mit dem Thema “Rassist*innen in den Sicherheitsorganen” online statt

2020 musste das breitgefächerte Bündnis Mannheim gegen Rechts den Jahreskongress, als Präsenzveranstaltung geplant, aus Covid19-Gründen kurzfristig absagen. In diesem Jahr geht das Bündnis den virtuellen Weg. Der Jahreskongress 2021 findet online statt. Wer teilnehmen möchte muss sich vorher anmelden. Dies war schon immer so bei MGR. Anmeldung über das Onlineformular...

AfD - Der verlorene Haufen / Wie man im Wahlkampf in Rheinland-Pfalz Geflüchtete diskriminiert

AfD – Der verlorene Haufen / Wie man im Wahlkampf in Rheinland-Pfalz Geflüchtete diskriminiert

In der AfD-Propaganda-Zeitung „Alternativer Kreiskurier“, Ausgabe 2 im Januar 2021 berichtet die im überwiegenden Teil rechtsextremistitische AfD zum Landtags-Wahlkampf 2021 auf Seite 7 über geflüchtete Menschen und betitelt den Beitrag mit „Der verlorene Haufen“. In diesem Beitrag werden geflüchtete Menschen in einem herabwürdigendem Bild und in diskriminierender Weise als Problem...

Protestcamp und Demo der Seebrücke: „Man kann sich die Situation dort gar nicht vorstellen“ [mit Bildergalerie und Video]

Protestcamp und Demo der Seebrücke: „Man kann sich die Situation dort gar nicht vorstellen“ [mit Bildergalerie und Video]

„Menschenlichkeit wählen. Baden-Württemberg muss sicherer Hafen werden!“ Vor der Landtagswahl setzten die baden-württembergischen Ortsgruppen der Initiative Seebrücke noch einmal die Themen Flucht und Aufnahme geflüchteter Menschen auf die Tagesordnung. Mit landesweiten Aktionstagen um den 6. März beteiligten sich mehrere Städte, darunter Mannheim, mit Protestcamps, hier im Ehrenhof vor dem Schloss....

Wahlprüfsteine der Seebrücke – Was sagen die Parteien zum Thema Flucht und Aufnahme Geflüchteter?

Wahlprüfsteine der Seebrücke – Was sagen die Parteien zum Thema Flucht und Aufnahme Geflüchteter?

  Die Mannheimer Gruppe der Initiative Seebrücke hat bei den Kandidat*innen zur Landtagswahl sogenannte Wahlprüfsteine zum Thema Flucht und Aufnahme Geflüchteter angefragt. Dazu wurden sechs Fragen an die Kandidat*innen zur Landtagswahl gestellt. Die Antworten von Bündnis 90/Die Grünen, SPD, FDP und DIE LINKE zum Fragenkatalog dokumentieren wir an dieser Stelle....