Kategorie: Berichte

Rassistische Schmierereien und Aufkleber im Wohlgelegen

Rassistische Schmierereien und Aufkleber im Wohlgelegen

In der Nacht von Dienstag, 11. auf Mittwoch, 12. Dezember kam es im Wohlgelegen zu Sprühereien mit rassistischen Inhalten. Die Polizei registrierte im Bereich Friedrich-Ebert-Straße, Nebeniusstraße und Weylstraße zahlreichen Schriftzüge an Hauswänden, Rollläden und auf dem gepflasterten Boden. Hakenkreuze oder Sprüche, wie „Islam ist Terror – Deutsche wehrt euch“ oder...

Kommentar: „Pressefreiheit verteidigen – Cum/Ex-Steuerflüchtlinge enttarnen“

Kommentar: „Pressefreiheit verteidigen – Cum/Ex-Steuerflüchtlinge enttarnen“

Gegen den Chefredakteur der Redaktion CORRECTIV, Oliver Schröm, wird wegen des Verdachts der „Anstiftung zum Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen“ seitens der Staatsanwaltschaft Hamburg ermittelt. Hierüber berichten verschiedene Medien seit dem gestrigen Tag. Auch CORRECTIV hatte einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, dass in der „Cum/Ex“-Affäre Details über Steuerbetrügereien in Milliardenhöhe...

Taxibetrieb vor die Wand gefahren? 47 Taxler*innen stehen auf der Straße...

Taxibetrieb vor die Wand gefahren? 47 Taxler*innen stehen auf der Straße…

… und dies auch im wörtlichen Sinn: Vor dem Mannheimer Rathaus steht am Montag, 3. Dezember, eine größere Gruppe teils verbal erregter Personen, die Einlass in das Rathaus begehren. „Wir wollen zum Bürgermeister – so eine Unverschämtheit!“ Die Gruppe wird überragt von einer sehr großen Person, die die Regie führt....

Tagung der IG Metall zum Thema Arbeitszeit in Mannheim: Arbeitszeiten, die zum Leben passen

Tarifbindung bei Leica erreicht

IG Metall und Geschäftsleitung von Leica Microsystems in Mannheim haben sich auf Eckpunkte eines Tarifvertrags geeinigt. Es gilt eine Erklärungsfrist bis zum 30.11.2018. Die Einigung sieht die umfängliche Anerkennung der Tarifverträge der Metall- und Elektroindustrie des Tarifgebiets Hessen vor.  In drei Stufen wird innerhalb von 19 Monate das Entgeltniveau des...

eTicket, Sozialticket oder gleich ganz kostenlos? Die Stadt braucht auf jeden Fall mehr Bus- und Bahnfahrer*innen!

Arbeitsgemeinschaft protestiert gegen die mangelnde Barrierefreiheit der neuen Straßenbahnen

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit hatten am 25. Oktober die Gelegenheit, ein Musterfahrzeug der neuen Straßenbahn RNT 2020 zu besichtigen. Bekanntlich hat die RNV 80 Straßenbahnen (plus Option) von dem tschechischen Unternehmen Skoda bestellt, die ab 2021 in Betrieb genommen werden sollen. Im Gegensatz zu den Straßenbahnen des Vorläufertyps von...

Anwohnerprotest im Jungbusch wegen nächtlicher Ruhestörung durch Gastronomiebetriebe

Anwohnerprotest im Jungbusch wegen nächtlicher Ruhestörung durch Gastronomiebetriebe

Der Bewohnerverein Jungbusch hat in einem Schreiben an die Mitglieder des Bezirksbeirat Innenstadt/Jungbusch und des Gemeinderats seine Besorgnis zum Ausdruck gebracht, dass in der Jungbuschtraße 15 ein neuer Gastronomiebetrieb in einem Gewölbekeller mit Biergarten und Außenbestuhlung entstehen soll. Außerdem wird anscheinend über eine Verlängerung der Öffnungszeiten für Außenbestuhlung gesprochen. „Der...

Sozialatlas Mannheim 2017: Trotz guter Konjunktur gleichbleibend viele AG-II-Bezieher*innen und steigende Zahl der Aufstocker*innen – besonders bei Leiharbeit

Sozialatlas Mannheim 2017: Trotz guter Konjunktur gleichbleibend viele AG-II-Bezieher*innen und steigende Zahl der Aufstocker*innen – besonders bei Leiharbeit

Der neue Sozialatlas der Stadt Mannheim für das Jahr 2017 enthält neben einer Fortschreibung der Zahlen der letzten Ausgabe von 2014 interessante „Handlungsempfehlungen“ für Verwaltung bzw. Gemeinderat. Als Maß der Armut zieht der Atlas lediglich der Zahl der  Transferleistungsempänger*innen heran, da es keine Einkommensstatistik für die Gesamtbevölkerung gibt. Demnach bezogen...

Kandel bleibt Tummelplatz für Rechtsextreme - Organisationen gegen Rechts in Überzahl (mit Fotogalerie)

Kandel bleibt Tummelplatz für Rechtsextreme – Organisationen gegen Rechts in Überzahl (mit Fotogalerie)

Das “Frauenbündnis” um Marco Kurz versuchte am 01.12.18  auf der Welle von Frankreichs „Gelben Westen“ mit zu schwimmen und mobilisierte dennoch nur wenige Teilnehmer*innen für ihre rechte Sache, dafür gewinnt das Kurz-Bündnis immer mehr an zweifelhaftem “Sektencharakter”. Im Internet proklamiert er 500 Teilnehmer*innen seiner Demonstration des Frauenbündnisses, dass die Polizei...

"MANNHEIM HILFT" - Erfolgreiche Spendensammlung für Geflüchtete in Griechenland

“MANNHEIM HILFT” – Erfolgreiche Spendensammlung für Geflüchtete in Griechenland

Der Spendenaufruf von Save-me Mannheim, Mannheim sagt Ja! und dem Diakonischen Werk Mannheim sties auf immense Ressonanz. Viele Schlafsäcke, Isomatten, Decken, Zelte und Babywindeln wurden gespendet. Die Konkordienkirche und die Matthäuskirche in Neckarau hatten sich bereit erklärt, die Spenden entgegenzunehmen und während der Spendensammelaktion zwischen zu lagern.      ...

Falscher Arzt wegen Urkundenfälschung und gewerbsmäßigem Betrug verurteilt – NSU-Anwalt übernahm Verteidigung

Falscher Arzt wegen Urkundenfälschung und gewerbsmäßigem Betrug verurteilt – NSU-Anwalt übernahm Verteidigung

Am 29.11.18 wurde vor dem Amtsgericht Mannheim die Hauptverhandlung gegen den gelernten Maler und Lackierer Peter F. (Name der Redaktion bekannt) geführt. Dem Angeklagten, der als „Dr. med.“ und „Diplom-Psychotherapeut“ 2015-2016 in Mannheim eine Praxis für Kinder und Jugendliche geführt hatte, wurden Urkundenfälschung, Missbrauch von Titeln und Berufsbezeichnungen und gewerbsmäßiger...

Der neue Mietspiegel – ein Preisknaller im üblen Sinn

Der neue Mietspiegel – ein Preisknaller im üblen Sinn

Der Mietspiegel für die kommenden zwei Jahre bildet eine Steigerung des Mietpreisniveaus gegenüber 2016 um 9,4% ab. Die Durchschnitts-Kaltmiete beträgt jetzt 7,71 EUR gegenüber 7,05 EUR/m². im Jahr 2000 lag dieser Wert noch bei 5,05 EUR. Das ist dann eine Steigerung um 53,7% innerhalb 18 Jahren mit deutlich zunehmender Dynamik....

In eigener Sache: Umzug der Webseite

In eigener Sache: Umzug der Webseite

Zum 21.11.2018 sind wir mit unserer Webseite Kommunalinfo Mannheim von der Domain kommunalinfo-mannheim.com auf kommunalinfo-mannheim.de umgezogen. Damit verbunden war ein Provider- und Serverwechsel. Auch davor war KIM schon per Weiterleitung über die Domain .de erreichbar. Alle Links werden auf die neue Seite umgeleitet. Für die Nutzer*innen unseres Angebots sollte sich...

Lichtmeile: Polizeiübergriffe nach friedlicher Demo gegen Kameraüberwachung

Lichtmeile: Polizeiübergriffe nach friedlicher Demo gegen Kameraüberwachung

[aktualisiert] Nach einer Demonstration gegen die heute gestartete Videoüberwachung in Mannheim (KIM berichtete), kam es bei einem Polizeieinsatz zu tumultartigen Szenen. Mindestens zwei Personen wurden festgenommen. Zunächst lief alles ganz friedlich. Rund 50 Personen hatten sich mit Transparenten und selbstgebastelten Videokameras an der Ecke Mittelstraße/Laurentiusstraße versammelt und zogen gegen 21...

Gedenkkultur: ENTMILITARISIERTER Volkstrauertag gegen Rechts

Gedenkkultur: ENTMILITARISIERTER Volkstrauertag gegen Rechts

Am Sonntag, 18.11. um 11 Uhr findet wieder in der Trauerhalle des Hauptfriedhofs die jährliche Gedenkveranstaltung zum „Entmilitarisierten Volkstrauertag“ statt. Wozu diese Veranstaltung? Volkstrauertag? Ist das nicht der Tag der Kriegerdenkmäler, wo den gefallenen (deutschen) Soldaten gedacht und gedankt wird, dass sie „ihr Leben für uns“ gegeben haben? 1914 bis...

Videoüberwachung im Bezirksbeirat: Kritische Fragen, ausweichende Antworten

Videoüberwachung im Bezirksbeirat: Kritische Fragen, ausweichende Antworten

Die 80% Zustimmung, die es in der Mannheimer Bevölkerung zum Thema Videoüberwachung geben soll, fand sich bei den Teilnehmer*innen der gestrigen Bezirksbeiratssitzung jedenfalls nicht. Kritische Fragen, ablehnende Stellungnahmen und eine für BBR-Sitzungen ungewöhnlich politische Diskussion ließen die Argumente, die Sicherheitsdezernent Specht und Polizeipräsident Köber für das Überwachungssystem vorbrachten, äußerst dünn...

Güterverkehr auf die Schiene – aber nicht mitten durch Mannheimer Wohngebiete! S-Bahn ausbauen!

Güterverkehr auf die Schiene – aber nicht mitten durch Mannheimer Wohngebiete! S-Bahn ausbauen!

Anfang November veröffentlichen Bundesverkehrsministerium und Deutsche Bahn AG die lange erwartete „Knotenstudie“ zur Zukunft des Güter- und S-Bahnverkehrs in Mannheim. Dies Gutachten legt dar, wie es innerhalb der Gemarkung Mannheim weitergehen soll mit der bis vor die Tore in Blumenau geplanten neuen ICE- und (nachts) Güterstrecke. Und was zu befürchten...