Kategorie: Berichte

"Den rechten Wahlkampf sabotieren"

“Den rechten Wahlkampf sabotieren”

In Baden-Württemberg und Rheinland Pfalz haben mehrere antifaschistische Gruppen eine Kampagne im Rahmen der Landtagswahlen in den beiden Ländern und der im September anstehenden Bundestagswahl ins Leben gerufen. An der Kampagne „antifascist action!“ beteiligt sich auch das Offene Antifaschistische Treffen Mannheim. Selbstgestecktes Ziel der Kampagne ist es, sich „einer gesellschaftlichen...

Bus-Tour mit Öcalan-Bibliothek machte auch in Mannheim Station

Bus-Tour mit Öcalan-Bibliothek machte auch in Mannheim Station

Seit Anfang Februar touren 22 mobile Öcalan-Bibliotheken durch die europäischen Länder Deutschland, Frankreich, Belgien, die Niederlande, die Schweiz, Griechenland, Schweden, Norwegen, Dänemark, Großbritannien, zudem durch Kanada und Australien. Aufgerufen zu dieser Aktion hat die International Initiative Freedom for Öcalan – Peace in Kurdistan.  (https://www.freeocalan.org/main) Das Ziel dieser Aktion ist es,...

Die kuriose Reise einiger Anti-AfD Plakate

Die kuriose Reise einiger Anti-AfD Plakate

„Von der NPD unterscheiden wir uns nicht durch Inhalte“ und „Wir sollten eine SA gründen und aufräumen“ steht auf blauen Plakaten, die an vielen Orten in Mannheim, besonders in den nördlichen Stadtteilen, aufgehängt wurden. Das blau erinnert nicht zufällig an die AfD. Rechts unten findet sich ein Logo der blauen...

#SaytheirNames: Beeindruckende Hanau-Gedenkveranstaltungen in Mannheim und Ludwigshafen (mit Fotogalerie und Video)

#SaytheirNames: Beeindruckende Hanau-Gedenkveranstaltungen in Mannheim und Ludwigshafen (mit Fotogalerie und Video)

Das Bündnis Mannheim gegen Rechts (2009 gegründet; mit fast 60 Unterstützergruppen) hatte für den 19.02.21 zu einer Gedenkveranstaltung wegen der rassisitisch motivierten Anschläge in Hanau vor einem Jahr aufgerufen. Gekommen waren etwa 300 Menschen, um auf dem Mannheimer Marktplatz bei Reden und Videoeinspielungen den 10 Menschen zu gedenken, die am...

LI.PAR.Tie. begrüßt Ausübung des Vorkaufsrechts

LI.PAR.Tie. begrüßt Ausübung des Vorkaufsrechts

  Die Stadt Mannheim hat bekanntgegeben, dass sie erstmals ihr Vorkaufsrecht nach § 24 BauGB ausüben möchte, um auf einem unbebauten Grundstück preiswerte Wohnungen zu schaffen. Es handelt sich dabei um ein 1.364 Quadratmeter großes Grundstück in Neuhermsheim, das ein Projektentwickler von einer Erbengemeinschaft gekauft hatte. Bei der Gemeinderatssitzung am...

Fachtagung: „Wie kommen wir zu einer solidarischen Einwanderungsgesellschaft?“ (mit Fotogalerie)

Erneute Morddrohungen gegen LINKE-Bundestagsabgeordnete Gökay Akbulut – Wir stehen an ihrer Seite!

Der Landesverband DIE LINKE Baden-Württemberg und der Kreisverband Mannheim stellen sich solidarisch an die Seite von Gökay Akbulut.Ende Januar erreichten neue Morddrohungen unsere Mannheimer Bundestagsabgeordnete Gökay Akbulut: “Der Tod wird dich finden” stand auf türkisch unter einem Bild mit Patronen und einer Pistole. (Die Rhein-Neckar-Zeitung berichtete unter dem Titel “Der...

Kontroverse um BDS und Initiative GG 5.3 Weltoffenheit geht weiter - Leserbriefe

Kontroverse um BDS und Initiative GG 5.3 Weltoffenheit geht weiter – Leserbriefe

Ist das Engagement für „Initiative GG 5.3 Weltoffenheit“ verwerflich und antisemitisch, da diese Initiative den Dialog bzw. Diskurs mit Unterstützern des BDS nicht von vornherein ablehnt? Ausgangspunkt für die öffentliche Sichtbarkeit des Konflikts ist die öffentliche Aufforderung von Oberbürgermeister Peter Kurz an den Schauspielintendanten des Nationaltheater Mannheim, Christian Holtzhauer, sich...

Mutante in der Flüchtlingsunterkunft: Falscher Aktionismus bei einer Fast-Katastrophe mit Ansage

Mutante in der Flüchtlingsunterkunft: Falscher Aktionismus bei einer Fast-Katastrophe mit Ansage

Mutante in der Flüchtlingsunterkunft: Das ist eine Fast-Katastrophe mit lauter Ankündigung. Obgleich die Stadtverwaltung im letzten Frühjahr und Sommer von gesellschaftlichen Initiativen mehrmals dazu aufgefordert wurde, solche Massenunterkünfte zu entzerren und kleine Gruppen zu bilden, wurde rein gar nichts dafür unternommen. Dieses Versäumnis ist buchstäglich teuer für die Stadt. Was...

Appell an die Stadt: "Menschen aus Bosnien sofort aufnehmen!"

Appell an die Stadt: “Menschen aus Bosnien sofort aufnehmen!”

30 Mannheimer Organisationen haben mit einem Appell an den Oberbürgermeister die Stadt dazu aufgefordert, ihre Bereitschaft zu signalisieren, Geflüchtete aus den provisorischen Lagern bei Lipa in Bosnien aufzunehmen. “Herr Dr. Kurz, Sie haben dies beispielhaft nach dem Brand des Lagers Moria auf Lesbos getan. Tun Sie es auch jetzt!” heißt...

Polizei löst Autokorso der Querdenker-Szene auf

Polizei löst Autokorso der Querdenker-Szene auf

Die Polizei löste am Samstag eine nicht genehmigte Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen am Friedensplatz auf. Rund 600 PKWs mit 1200 Personen hätten sich dort nach einem Aufruf von „Querdenken 621“ versammelt. Der Aufforderung, die Versammlung zu verlassen, seien die Teilnehmer*innen nur zögerlich nachgekommen, schreibt ein Sprecher der Polizei in einer...

Großkraftwerk Mannheim: Ist die GKM AG auf dem Weg zur Energiewende?

Geothermie als Energiegewinnung der Zukunft?

Rückblick über einen Vortrag zur Geothermie als mögliche Energiequelle in Mannheim  Im Rahmen ihrer Vortragsreihe „100% Erneuerbare Fernwärme bis 2030“ organisierte Mannheim Kohlefrei am 04.02. einen wissenschaftlichen Vortrag zum Thema der Geothermie. Referent war Dr. Bär, der an der TU Darmstadt im Fachbereich der angewandten Geothermie tätig ist. Mit ihrer...

Bis jetzt über 10.000 EUR für Kara Tepe gesammelt

Bis jetzt über 10.000 EUR für Kara Tepe gesammelt

  Zum “Internationalen Tag der Menschenrechte” am 10.12.2020 hat “Save me Mannheim” einen Spendenaufruf für die Menschen im neu errichteten Elendslager “Kara Tepe” auf Lesbos initiiert, der auch im Kommulalinfo Mannheim veröffentlicht wurde. Bis jetzt sind rund 10.500 Euro für Kara Tepe gespendet worden. Christian Holtzhauer, Schauspielintendant des Nationaltheaters, und...

Wirkt nun die nächtliche Ausgangssperre oder nicht?

Wirkt nun die nächtliche Ausgangssperre oder nicht?

  An diese wichtige Fragestellung hat sich die Stadt Mannheim nun das erste Mal herangewagt – unter allen Vorbehalten, da das Zahlenmaterial noch zu gering ist, um valide Aussagen treffen zu können. Wichtig ist diese Fragestellung deshalb, weil das Interesse riesig ist, Wirkungsrelationen zu getroffenen Einzelmaßnahmen zu erhalten, um deren...

Konföderation der Gemeinschaften Kurdistans in Deutschland e.V. lädt am 09.02. zu einer Kundgebung ein (mit Kommentar)

Konföderation der Gemeinschaften Kurdistans in Deutschland e.V. lädt am 09.02. zu einer Kundgebung ein (mit Kommentar)

Diese soll laut Veranstalterangaben ab 14:30 Uhr am 09. Februar in der Nähe der Alten Feuerwache in Mannheim stattfinden. Unter dem Motto „Isolation, Faschismus und Besatzung beenden! – Die Zeit für Freiheit ist gekommen!“ findet auch in diesem Jahr vom 05. – 13. Februar der „Lange Marsch“ nach Straßburg für...

Aktionstag Sicherer Hafen zum Kommen und Bleiben

Aktionstag Sicherer Hafen zum Kommen und Bleiben

Samstag, 30.1. Das regnerische und kalte Wetter passt irgendwie zum Anliegen des Aktionstages: Sofortige Evakuierung der Geflüchteten aus den Elendslagern auf den griechischen Inseln und jetzt auch noch in Bosnien, wo die Menschen bei Regen und Schnee, im Schlamm, ohne Schutz und irgendwelche sanitäre Infrastruktur festgehalten werden bzw. festsitzen. Die...

Kontroverse um den Schauspielintendanten des Nationaltheater Mannheim - „Initiative GG 5.3 Weltoffenheit“ im Visier

Kontroverse um den Schauspielintendanten des Nationaltheater Mannheim – „Initiative GG 5.3 Weltoffenheit“ im Visier

Kontroverse um Holtzhauer, Schauspielintendant des Nationaltheater Mannheim Engagement für  „Initiative GG 5.3 Weltoffenheit“ verwerflich und antisemitisch? Der Mannheimer Morgen hat ausführlich über die Kontroverse berichtet. Ausgangspunkt für die öffentliche Sichtbarkeit des Konflikts ist die öffentliche Aufforderung von Oberbürgermeister Peter Kurz an Christian Holtzhauer, sich zu seiner Unterstützung der Initiative GG...

Kinderarztpraxen Mannheim: Im Durchschnitt genug – aber die Verteilung?!

Kinderarztpraxen in Mannheim: Im Durchschnitt genug – aber die Verteilung?!

„Die Chancen für ein gesundes Aufwachsen sind in den Sozialräumen mit ausgeprägten sozialen Problemlagen schlechter als in den sozialstrukturell (eher) unauffälligen Sozialräumen“ (1). So lautet das Fazit aus der Satellitenveranstaltung der Kommunalen Gesundheitskonferenz „Gesund aufwachsen in Mannheim“ vom 22.6. 2018. „Bericht zur gesundheitlichen Lage von Kindern und Jugendlichen in Mannheim“...

Die Linke Kreisverband Ludwigshafen Rhein-Pfalz-Kreis

LINKE Mannheim: Grundsätzliches zur Corona-Situation

Stellungnahme des KV DIE LINKE Mannheim zur aktuellen und zu erwartenden Corona-Situation Ohnmacht ist ein Grundgefühl unserer Zeit. Dies gilt besonders gegenüber der Coronakrankheit. Der zunehmend unklare Kurs der Regierungen von Bund und Ländern verstärkt dieses Gefühl. Damit sinkt die Akzeptanz für verordnete Einschränkungen. Dies ist gefährlich und kontraproduktiv. Die Krise regiert...