Kategorie: Berichte

50 Jahre Radikalenerlass: Kundgebung vor der Alten PH, Keplerstraße 87 in Heidelberg, 28.10.2021, 16.30 Uhr

Betroffene rehabilitieren! Gesetzliche Grundlagen aus den Beamtengesetzen streichen! Kein neuer Radikalenerlass! Am 28. Januar 1972 verabschiedeten die Ministerpräsidenten der Länder unter Vorsitz von Willy Brandt den „Extremistenbeschluss“ oder sogenannten Radikalenerlass. Grundlage bildete die aus der Nazizeit übernommene „Gewährbieteklausel“ in den deutschen Beamtengesetzen, die beim bloßen Verdacht einer „falschen Gesinnung“ die...

„Miriam-Makeba-Straße“ statt Leutwein-, „May Ayim-Straße“ statt Lüderitz-Straße!

Ein eindrucksvolles und kräftiges Zeichen für die Umbenennung der Rheinauer Kolonialisten-Straßen setzten am 11. Oktober der Arbeitskreis Kolonialgeschichte Mannheim und der Afrikachor Imbongi-Voices for Africa samt der Stimmkünstlerin Jutta Glaser in der City-Kirche Konkordien. Das Konzert, angereichert durch interessante Informationen, fand statt im Rahmen der der „einander Aktionstage 2021 Mannheim“....

Achte bundesweite Konferenz gegen BR-Mobbing am 16. Oktober in Mannheim

Betriebsräte im Visier – Grundrechte verteidigen! Im Zentrum der diesjährigen Konferenz steht die Information über Strategien zur erfolgreichen Verteidigung und Durchsetzung verbriefter Rechte im Betrieb. Starke Gegenmacht ist die Voraussetzung, um Betriebsrats- und Gewerkschaftsbekämpfung stoppen zu können. Nicht zuletzt soll mit dieser Tagung ein nützlicher Beitrag zur weiteren Intensivierung der...

Busfahrer*innen aus Rheinland-Pfalz streiken in Mannheim

Was war am Freitagvormittag in der Breiten Straße los? Busfahrer*innen streikten, aber die Busse fuhren in Mannheim weiter ganz normal. Auf der Bühne vor B1, zwischen Schloss und Paradeplatz, berichtete ver.di Verhandlungsführer Marko Bärschneider von Problemen nach eigentlich erfolgreichen Tarifverhandlungen in Rheinland-Pfalz. Dabei spielt der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) eine entscheidende...

Veranstaltung mit Konzert und Infos: Keine Straßennamen für Kolonialisten!

Neue Straßennamen in Mannheim – kein Platz für Kolonialverbrecher „Miriam-Makeba-Straße“ statt Leutwein-, „May Ayim-Straße“ statt Lüderitz-Straße“, so könnten Straßen in Rheinau-Süd umbenannt werden, die noch immer die Namen von Kolonialverbrechern tragen. Konzert und Informationen am Montag, 11. Oktober um 19 Uhr in der City-Kirche Konkordien, R 2, 1 Die Schauspielerin Bettina Franke...

Fahrradtour “Auf den Spuren des Widerstandes” im Mannheimer Norden

Im Rahmen der einander.aktionstage 2021 trafen sich Radfahrer*innen am Freyaplatz in der Gartenstadt zur Veranstaltung “Auf den Spuren des Widerstandes”. Sie fuhren gemeinsam mit der VVN-BdA (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten) und dem OAT (Offenes Antifaschistisches Treffen) ehemalige Wohnorte und Straßen von Widerstandskämpfer*innen im...

Großer Konzertabend mit Bernd Köhler u.a. am 12.Oktober im Capitol

BERND KÖHLER DIE LIEDER (1990-2020) Das Konzert zum Buch  DIENSTAG 12. OKTOBER 2021 CAPITOL MANNHEIM Einlass: 19 Uhr, BEGINN 20 Uhr 1990–2020, das war die Zeit experimentell-künstlerischer Programme mit Hans Reffert in den 90ern (u.a. „Adolf Wölfli” oder „Howdo youdo Mister Majakowski”), gefolgt vom politisch-kulturellen Aufbruch zu Beginn des neuen...

Noch immer kein Prozess gegen die Normannia

Eine aktuelle Einschätzung der Antifaschistischen Initiative Heidelberg.  Auch nach über einem Jahr kam es bisher noch nicht zu einem Prozess gegen die sechs angeklagten Burschenschafter, von denen zwei zum Tatzeitpunkt der „Burschenschaft Normannia zu Heidelberg“ angehörten, die bei einem von rund 30 Personen besuchten Stiftungsfest auf dem Haus der Normannia...

Nachbericht zur überregionalen „antifascist action!“-Demonstration in Mannheim

Antifaschistische Demonstration durch die Mannheimer Innenstadt am Vorabend der Bundestagswahlen  Im Rahmen der „antifascist action!“-Kampagne gingen am Samstag 25. September in Mannheim über 400 Personen auf die Straße, um gemeinsam zum Vorabend der Bundestagswahl ein Zeichen gegen rechte Krisenlösungen zu setzen und für einen entschiedenen Antifaschismus zu demonstrieren. Gleichzeitig fanden...

IGM Mannheim: „Große Zeiten, große Aufgabe“

Delegiertenversammlung der IG Metall Mannheim im Kulturhaus Käfertal: Transformation im Fokus – “Gemeinsam schaffen wir den fairen Wandel” #fairwandel Am 27. September fand im Kulturhaus Käfertal die erste Delegiertenversammlung der IG Metall wieder in Präsenz in einem Konferenzsaal seit 2020 statt. Es gibt viel zu tun: Mit Solidarität und Kraft...

Tausende auf der Straße vor der großen Klimawahl [mit Bildergalerie und Video]

„Bundestagswahl = Klimawahl“ stand auf dem Schild einer Teilnehmerin der Demo zum globalen Klimastreik. Am 24. September, zwei Tage vor der Bundestagswahl gingen auch in Mannheim mehrere tausend Menschen unter dem Motto „Alle fürs Klima“ auf die Straße. Sie forderten eine Klimapolitik auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse, einen Ausstieg aus der...

Finaler Wahlkampf der LINKEN Mannheim mit Unterstützung von Janine Wissler und Gregor Gysi

Veranstaltungen auf dem Marktplatz und in den Kapuzinerplanken Eine Woche vor den Bundestagswahlen am 26. September hat der Mannheimer Kreisverband der LINKEN mit prominenter Unterstützung noch einmal öffentliche Wahlkampfveranstaltungen durchgeführt. Am Samstagabend 18. September sprachen die aktuelle Parteivorsitzende und Spitzenkandidatin Janine Wissler und Bernd Riexinger, der vorherige und langjährige Parteivorsitzende...

Weitere Fridays for Future-Aktionen am 24.09.2021 in der Metropolregion Rhein-Neckar

Zusätzlich zu den schon genannten Terminen ergänzt das KIM diese: Speyer: Klimademo am 24.09. in Speyer Mit einer Fahrraddemo möchte die Fridays for Future Ortsgruppe Speyer am 24. September anlässlich des globalen Streiktags auf die Folgen der globalen Klimakrise aufmerksam machen und ein Zeichen für Klimagerechtigkeit setzen. Anlässlich des globalen...

Aufstehen gegen Rassismus Rhein-Neckar/Speyer vor Gericht erfolgreich vs. rechtsnationalen Stadtrat Matthias Schneider

Laut einer Pressemitteilung von Aufstehen gegen Rassismus Rhein-Neckar wurde ein verhängter Strafbefehl zurück genommen. Die Verfahrenskosten tragen die SteuerzahlerInnen. Angestrengt hatte das Verfahren Matthias Schneider (Stadtrat in Speyer), der rechts-nationalen Wählergruppe Schneider.         Was war geschehen? KIM hatte im Januar diesen Jahres berichtet. (Zitat) “Das Amtsgericht Speyer...

Gedenken an die NS-Widerstandsgruppe Lechleiter

Ihr Credo war: „Hitler hat den Krieg begonnen – Hitlers Sturz wird ihn beenden!“ Am 15. September fand die alljährliche Gedenkveranstaltung zu Ehren der 1942 ermordeten Frauen und Männer der Lechleiter-Gruppe auf dem Lechleiter Platz in Mannheim statt. Wir dokumentieren die Rede der diesjährigen Hauptrednerin Karin Heinelt, Geschäftsführerin Stadtjugendring Mannheim...

Fürs Klima und gegen die AfD: Demos vor der Bundestagswahl

Neben den zahlreichen Veranstaltungen der Parteien macht auch die außerparlamentarische Opposition im Endspurt vor der Bundestagswahl noch einmal mobil. Zum Wahlwochenende rufen Fridyas for Future und das Offene Antifaschistische Treffen zu Demonstrationen auf. Alle fürs Klima Am Freitag 24. September findet der nächste globale Klimastreik statt. Die Bewegung Fridyas for...

SPD-Speeddating in Mannheim (mit Fotogalerien)

Mit ganz großem Bahnhof wurde der Kanzlerdandidat der SPD Olaf Scholz am 11.09.2021 in Mannheim empfangen. Geschätzte 500 Menschen folgten der Wahlkampfveranstaltung auf dem alten Messplatz. Die Schutzmassnahmen waren immens, was Polizei- und Personenschützer anging; auch was die Einhaltung der Covid19-Schutzmassnahmen anging; im “Presse- und Promikäfig” vor der Rednertribüne.  ...

Afghanistan-Desaster: Wer war und ist da verantwortungslos? Die Friedensbewegung und DIE LINKE oder die Kriegsbefürworter?

Nach dem krachenden Ende des 20-jährigen Afghanistan-Abenteuers der USA und der NATO-Staaten, dem chaotischen Abzug unter Hinterlassung tausender Menschen, die als im wörtlichen Sinn Kollaborateure dieser Militärmächte berechtigte Angst vor den Taliban haben, spielt sich im Bundestagswahlkampf Groteskes ab: Wer als seriös gelten möchte bzw. sich sogar eine Regierungsbeteiligung vorstellen...

Bündnis 90/Die Grünen in Rheinland-Pfalz: “Klima, Klima, Klima” – “zur Not auch mit der Linkspartei im Bundestag”

Nahezu mantramäßig bemühten sich die Kandidaten der ehemaligen Friedenspartei um das Thema “Klima”. Vermutlich ziemlich enttäuschend für einige BesucherInnen der Wahlkampfveranstaltung am 09.09.2021 in Ludwigshafen/Rhein. Außer dem nicht unwichtigen Thema, wurden kaum weitere Inhalte des Wahlprogramms in den Fokus gerückt. Bei der Fragerunde drehten sich 80% der Fragen um das...