Kategorie: Berichte

Rheinauer Marktplatz: Umstrittenes Kriegerdenkmal

Betreff: Umgestaltung Rheinauer Marktplatz, Artikel vom 1.12.2021 Der Mannheimer Morgen berichtet am 1.12.: das von den Nazis 1933 errichtete Kriegerdenkmal in Rheinau soll nicht nur stehen bleiben, sondern gar noch ‚saniert‘ werden samt der Inschrift: „NACHKOMMENDEN GESCHLECHTERN ZUM VORBILD“. Was kann an der Teilnahme an diesem verbrecherischen Krieg vorbildhaft sein?...

Der Haushalt der Stadt Mannheim – eine Einschätzung von LI.PAR.Tie.

Haushalt 2022 beschlossen – Ein Überblick über den Einjahreshaushalt Nach noch nicht einmal sechs Stunden Beratung im Gemeinderat – inklusive Mittagessen und einer regulären Tagesordnung – konnte der Haushalt für das Jahr 2022 beschlossen werden. Vermutlich Rekordzeit für einen Haushalt mit einem Gesamtvolumen von rund 1,4 Milliarden Euro. Der Haushalt...

Mannheimer Kulturausschuss: Wie wär‘s mit einem klaren Ja zur Restitution von Kulturgütern aus ehemaligen Kolonien?

Unter dem Titel „Koloniales Erbe“ bekennen sich die Regierungsparteien SPD, Grüne und FDP im Koalitionsvertrag dazu, den Dialog mit den Herkunftsgesellschaften zu suchen, deren Kunstschätze, Ritual- und Alltagsgegenstände bei kolonialen Raubzügen unrechtmäßig angeeignet wurden. Nur vage wird formuliert, dass eine „Rückgabe angestrebt“ sei, wo doch Restitution der während der Kolonialzeit...

Querdenken-Proteste aus antifaschistischer Perspektive

Kommentar der Antifaschistischen Aktion Aufbau Mannheim. Neben zahlreichen anderen Städten in Deutschland war auch Mannheim die letzten zwei Wochen in den Schlagzeilen aufgrund von Protesten der Querdenken-Bewegung. Eine Demo am Montag den 13.12. wurde nach Medienangaben von bis zu 2000 Menschen besucht. Diesen Montag am 20.12. kam es wieder zu...

Grüße zum Jahresende und ein Hinweis zur Printausgabe

Liebe Leser*innen, zum Jahresende wünschen wir trotz aller pandemiebedingten Einschränkungen einige erholsame Tage und einen guten Start ins neue Jahr 2022. Bleibt politisch aktiv und mischt euch weiter ein für Solidarität, Frieden, soziale Gerechtigkeit und eine lebenswerte Zukunft! Ein Hinweis zur letzten Printausgabe des Jahres KIM #26: Aufgrund eines technischen...

Spazieren oder Flanieren

Am Montag den 20.12.2021 haben sich in der zweiten Woche in Folge mehrere hundert Gegner*innen der Corona-Schutzmaßnahmen zu einem „Spaziergang“ in Mannheim verabredet. Selbstgestecktes Ziel war es, sich gegen 19:00 Uhr um den Wasserturm herum zu versammeln und anschließend gemeinsam durch die Innenstadt zu laufen. Nachdem die Ordnungskräfte der Stadt...

Über die Landesausstellung »Arbeit & Migration« im Mannheimer TECHNOSEUM

Das Museum als demokratische Intervention Fast pünktlich zum 60-jährigen Jubiläum des vierten Anwerbeabkommens der Bundesrepublik mit der Türkei eröffnete am 12. November 2021 im Mannheimer Landesmuseum für Technik und Arbeit TECHNOSEUM die große Landesausstellung »Arbeit & Migration. Geschichten von hier«, aus der die Bilder dieser Ausgabe des express entnommen sind....

Afghanistan: Knapp 18.000 Menschen mit Aufnahmezusage warten auf Evakuierung

Die Taliban beherrschen seit etwa vier Monaten Afghanistan. Tausende von Ortskräften warten, trotz Aufnahmezusage, immer noch darauf endlich in Sicherheit gebracht zu werden. Während die Bundesregierung die Menschen dort warten lässt, erreichen uns Berichte, dass bereits mehr als 100 ehemalige Sicherheitskräfte von den Taliban exekutiert worden oder verschwunden sind. Die...

Kundgebung zum Tag der Menschenrechte

Am Samstag, 11. Dezember 2021 fand eine Kundgebung zum Tag der Menschenrechte statt. Veranstalterin war das Mannheimer Friedensbündnis, das sich Anfang des Jahres gegründet hatte, um in die Fußstapfen des Friedensplenums zu treten. Dieses hatte seine Aktivitäten nach vielen Jahren eingestellt. Die Kundgebung fand auf dem Schillerplatz in den Quadraten...

Unangemeldete Klimademo: Extinction Rebellion blockierte die Fressgasse

In der Fressgasse hat heute die Klimagerechtigkeitsbewegung Extinction Rebellion mit einer Straßenblockade für Aufmerksamkeit gesorgt, um für eine autofreie Innenstadt Druck zu machen. „Die Klimakatastrophe bedroht unsere absoluten Lebensgrundlagen und damit wir es noch schaffen, müssen wir dringend auch die Verkehrswende starten”, meint die Sprecherin Pia. „Ein kostenloser und verbesserter...