Nachrichten aus Mannheim und der Region aus linker Perspektive

„Nie wieder ist jetzt“ – Wer auf der Bühne stand und wer fehlte

Bei der Mannheimer Großkundgebung „Nie wieder ist jetzt“ für Vielfalt und Demokratie mit 15.000 bis 25.000 Menschen (da gehen die Einschätzungen auseinander) versammelten sich auf der Bühne hinter dem Oberbürgermeister Vertreter*innen der Mannheimer Parteien. Logischerweise war die AfD nicht dabei, denn gegen ihre Politik richtete sich die Kundgebung – auch...

Skandalöse und groteske Begleitumstände um die Veranstaltung mit Charlotte Wiedemann

Veranstaltung mit Charlotte Wiedemann stand kurz vor Absage Am 23. Januar fand im Bürgerhaus Neckarstadt eine Veranstaltung der Nahostgruppe Mannheim statt. „Den Schmerz der Anderen begreifen“ ist der Titel des in 2022 erschienen Buches von der bekannten Publizistin und Auslandskorrespondentin Charlotte Wiedemann. Der Untertitel heißt „Holocaust und Weltgedächtnis“. Wiedemann schreibt:...

Bauernproteste: Nachfrage bei dem Bioland-Betrieb Klaus Fix

Gespräch über Bauernproteste, Agrarwende und Biolandwirtschaft Klaus Fix, Landwirt eines Biolandbetriebs im vorderpfälzischen Rödersheim-Gronau, ist Bauer und u.a. Partner der Solidarischen Landwirtschaft SOLAWI Mannheim. Der Betrieb liegt mitten im Gemüseanbaugebiet der Pfalz zwischen Neustadt an der Weinstraße und Ludwigshafen am Rhein in dem kleinen Ort Rödersheim-Gronau. Der Betrieb besteht seit...

“Vienna”: Auseinandersetzungen um das Szene-Lokal gehen in die nächste Runde

Ehemalige Vienna-Beschäftigte haben Klage eingereicht Der Mannheimer Morgen (6.1.2023, 29.11.2023, 18.1.2024) berichtete über einige Hintergründe der Auseinandersetzungen um das stadtbekannte Szene-Lokal Vienna. Nach dem Tod der Vienna-Legende Peter Adomeit im September 2022 erlebte das Vienna zwei Eigentümerwechsel. Beide Wechsel nährten Hoffnungen, kamen die neuen Inhaber doch aus dem Umfeld des...

GBG verweigert Gespräche über Betriebsübergang in der Schulreinigung

Gewerkschaft IG BAU wehrt sich Demonstration der IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) in Mannheim am Donnerstag, 1. Februar 2024 Seit einiger Zeit wurde bekannt, dass die GBG-Tochtergesellschaft, FMD GmbH, die Reinigung in mehreren Mannheimer Schulen übernimmt. Dies soll bis Ende 2025 in allen städtischen Schulen in Mannheim geschehen. Als die für...

Mannheim: “Nie wieder ist jetzt” – Großkundgebung für Demokratie und Vielfalt und Demonstration “Die rechte Welle brechen” [mit Video]

Am 27. Januar, dem Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus, fand in Mannheim die Großkundgebung “Nie wieder ist jetzt” statt. Wie bereits in vielen anderen Städten gingen tausende Menschen „für Demokratie und Vielfalt“ und gegen das Erstarken der AfD auf die Straße. Anlass ist der öffentliche Aufschrei über Deportationspläne, die...

Straßenumbenennung in Rheinau-Süd: Empörung über “entdemokratisierendes Verfahren”

Vorauswahl alleine durch Bewohner:innen aus Rheinau-Süd? Nach dem Willen der BASF-Siedlergmeinschaft Rheinau-Süd soll es keine Straßennamen mit Bezug zu den deutschen Kolonien in Afrika geben. Dem kommt die Mannheimer Stadtverwaltung mit einem aktuellen Beschlussantrag entgegen. Er sieht vor, dass im ersten Schritt die Einwohnerschaft von Rheinau-Süd aus der Vorschlagliste von...

Schwarze Menschen als Opfer des Nationalsozialismus

Im Zentrum RomnoKher Zentrum der Sinti und Roma in Mannheim, ist eine besondere Ausstellung eröffnet worden. Das Thema: Schwarze Menschen im Nationalsozialismus. So eine Ausstellung hat es in Deutschland noch nicht gegeben sagt Dr. Pierrette Herzberger-Fofana. Die Afrodeutsche ist Abgeordnete im Europaparlament, hat zum Thema geforscht und diese Ausstellung ist...

Linkes Zentrum Ewwe Longts feiert 5. Geburtstag

Das Linke Zentrum Ewwe Longts feierte am 19. Januar sein mittlerweile 5-järiges Bestehen mit einer großen Geburtstagsfeier. Über den Abend hinweg konnten sich die Gäste am reichhaltigen Buffet bedienen, ihr Losglück bei der Tombola versuchen oder ihr Wissen über die Geschichte des Ewwe Longts bei einem Quiz beweisen. In der...

Neue KIM Ausgabe 01/2024 erschienen

– Editorial – Die Redaktion wünscht allen Leser:innen von Kommunalinfo einen guten Start in das Jahr 2024. Wir freuen uns darauf euch auch dieses Jahr wieder Nachrichten aus der Region aus unserer besonderen Perspektive zu präsentieren. Ich weiß nicht, ob es euch auch so ging, dass ihr zum Jahreswechsel sehr...