Nachrichten aus Mannheim und der Region aus linker Perspektive

12. Mai – Internationaler Tag der Pflege (mit Fotogalerie)

12. Mai – Internationaler Tag der Pflege (mit Fotogalerie)

Dieser Tag soll an den Geburtstag von Florence Nightingale 1820 erinnern, die als Begründerin der modernen westlichen Krankenpflege gilt. Im englischsprachigen Raum ist dieser Gedenktag als „Nursing Day“ bekannt. Das internationale Motto 2020 lautete: „Nurses: A Voice to Lead – Nursing the World to Health“. Frei übersetzt: „Pfleger: Eine Stimme,...

Urteil gegen Rhein-Neckar-Blogger: Das schriftliche Urteil ordnet die juristische Sachlage klar ein. Blogger hat Revision angekündigt.

Urteil gegen Rhein-Neckar-Blogger: Das schriftliche Urteil ordnet die juristische Sachlage klar ein. Blogger hat Revision angekündigt.

KIM liegt das schriftliche Urteil seit wenigen Tagen vor. Was dies mit der momentanen Gefühlslage in der BRD zu tun hat, wollen wir mit diesem Beitrag versuchen zu erläutern. Zahlreiche Menschen glauben, dass sie wegen der Covid19-Verfügungen in ihren Grundrechten einschränkt werden und bringen ihren Unmut bei diversen Kundgebungen, Aluthut-Trägern-gleich,...

Zusammenstöße von Polizei und Jugendlichen am Plankenkopf – zwei Perspektiven auf einen Konflikt

Zusammenstöße von Polizei und Jugendlichen am Plankenkopf – zwei Perspektiven auf einen Konflikt

Laut Polizeimeldung kam es zunächst am Freitagabend, 8.5.2020 zu einer ersten Auseinandersetzung zwischen einer größeren Jugendgruppe und der Polizei, die am Plankenkopf (dem Ende der Fußgängerzone gegenüber Wasserturm) sogenannte “Corona Streifen” durchführte, also die Einhaltung der Corona-Verordnung kontrollierte, insbesondere das Kontaktverbot. Bis zu 150 Personen hätten sich dort in Kleingruppen...

Heidelberg: Nazis, Querfront und antifaschistischer Protest auf dem Uniplatz

Heidelberg: Nazis, Querfront und antifaschistischer Protest auf dem Uniplatz

Am 9. Mai 2020 hatte sich ab 15 Uhr erneut eine größere Gruppe aus Faschist*innen, Verschwörungstheoretiker*innen, Querfrontler*innen, Mitgliedern der Identitären Bewegung, Reichsbürger*innen, AfDler*innen, Esoteriker*innen, Impfgegner*innen und deutschtümelnden Sympathisant*innen auf dem Universitätsplatz Heidelberg versammelt. Unter dem durchschaubaren Vorwand, den durch die getroffenen Maßnahmen zum Schutz vor der Corona-Pandemie bedingten Grundrechte-Abbau wieder...

Covid19-Pandemie: Ganz ehrlich - hat jemand Fuß- oder Handball in den letzten Wochen vermisst? (Kommentar)

Covid19-Pandemie: Ganz ehrlich – hat jemand Fuß- oder Handball in den letzten Wochen vermisst? (Kommentar)

Ich habe den kommerziellen Ballsport in keinster Weise vermisst. Vermissen musste ich dafür nicht den Aktionismus antifaschistischer Vereine in dieser schwierigen Zeit in der BRD.       Aber ganz ehrlich. Geht’s noch? Der kommerzielle, kapitalistisch-ausgeprägte, Fußball-Betrieb soll noch diesen Monat wieder starten dürfen. Ich möchte mir nicht ausmalen, wie...

Corona-Rebellen – Harmlose Spinner oder gefährliche Agitatoren?

Corona-Rebellen – Harmlose Spinner oder gefährliche Agitatoren?

1. Mai 2020, 15:15 Uhr. Die Versammlung des Mannheimer Aktionsbündnis 1. Mai löst sich gerade auf, einige stehen noch mit Mundschutz herum und erzählen, die meisten gehen zügig nach Hause. Rund 250 Menschen aus dem linken und gewerkschaftlichen Spektrum hatten unter strengen Infektionsschutzmaßnahmen eine kleine Kundgebung abgehalten, als Ersatz für...

Covid-19: Die AfD hätte es gern militärisch

Covid-19: Die AfD hätte es gern militärisch

Mannheim, 28.04.20. Die Covid-19 Pandemie ist für die AfD-Fraktion im Mannheimer Gemeinderat ein willkommener Anlass, im „Krieg gegen Corona“ die Bundeswehr endlich mal auf kommunaler Ebene ins Geschäft zu bringen. Den Begriff „Krieg“ benutzt die AfD allerdings nicht, denn sie hält die Pandemie für eine ganz normale saisonale Lungenentzündung. Dies...

Solidarisch nicht alleine: Der 1. Mai im Netz und auf der Straße [mit Bildergalerie und Video]

Solidarisch nicht alleine: Der 1. Mai im Netz und auf der Straße [mit Bildergalerie und Video]

Die Absage der traditionsreichen Veranstaltungen zum 1. Mai schmerzte auch viele Gewerkschafter*innen in Mannheim. Schon früh hatte der DGB angekündigt, dass Demo und Fest auf dem Marktplatz im Corona-Jahr 2020 nicht stattfinden können. Stattdessen gab es einen Livestream, der Protest wurde ins Netz verlagert. Das Motto sollte Mut machen: Solidarisch...

Carsharing schlägt Alarm:   Wegen Coronakrise brechen die Einnahmen weg

Carsharing schlägt Alarm: Wegen Coronakrise brechen die Einnahmen weg

Bisher eine einmalige Erfolgsgeschichte Bisher schrieb Stadtmobil Rhein-Neckar, der Carsharing-Anbieter in dieser Region eine beispiellose Erfolgsgeschichte. 1992 zunächst als Genossenschaft von ein paar Leuten in Heidelberg und Mannheim gegründet, mauserte sich das Unternehmen zu einer Aktiengesellschaft, in der Mitglieder des Vereins Ökostadt Rhein-Neckar und Carsharing-Nutzer die Aktien der Stadtmobil Rhein-Neckar...

KIM-TV: Livestream am Do 30. April 2020 - Der 1. Mai in Zeiten der Corona-Krise - Was sagen die Beschäftigten in den Gesundheitsberufen?

KIM-TV: Livestream am Do 30. April 2020 – Der 1. Mai in Zeiten der Corona-Krise – Was sagen die Beschäftigten in den Gesundheitsberufen?

Der 1. Mai in Zeiten der Corona-Krise – Was sagen die Beschäftigten in den Gesundheitsberufen? Vor dem Tag der Arbeit wollen wir mit Beschäftigten und Betriebsrät*innen aus dem Mannheimer Universitätsklinikum diskutieren, wie es um ihre Arbeitsbedingungen steht. Zu Gast bei KIM-TV sind Bernd Gräf (Physiotherapeut, Betriebsrat Universitätsklinikum Mannheim), Klara Ronellenfitsch...

Mannheim: Erfolgreiche 1. Mai Feier der Gewerkschaften [mit Bildergalerie]

Der 1. Mai in Mannheim findet statt! 14 Uhr Marktplatz

Der 1. Mai findet statt! Verschiedene Veranstaltungen in Mannheim, u.a. 14 Uhr Marktplatz Bekanntlich hat der DGB und seine Einzelgewerkschaften beschlossen, wegen der Corona-Krise den 1. Mai diesmal nur digital zu begehen. Das ist .E. nachvollziehbar und ist als Ausnahme zu akzeptieren. Es ist in der Tat schwer vorstellbar, in...

III. Weg-Aufkleber an Linken-Büro in Ludwigshafen

III. Weg-Aufkleber an Linken-Büro in Ludwigshafen

An der Außenverglasung des Fraktionsbüros der Partei Die Linke in Ludwigshafen/Rhein wurden Aufkleber der als verfassungsfeindlich eingestuften Neo-Nazi-Partei der Dritte Weg festgestellt.         Die Aussagen auf den Aufklebern lauten “Corona beweisst: Globalisierung tötet – Deutscher Sozialismus jetzt” und “Antifa-Banden zerschlagen”. Der Kreisvorstand ist alarmiert und prüft, unseren...

Mit Abstand und Anstand: Demo der Seebrücke für Evakuierung der Sammellager [mit Video und Bildergalerie]

Mit Abstand und Anstand: Demo der Seebrücke für Evakuierung der Sammellager [mit Video und Bildergalerie]

Einem Aufruf der Mannheimer Gruppe der bundesweiten Initiative Seebrücke waren nach Zählungen der Veranstalter*innen mehr als 300 Menschen gefolgt. Sie forderten besseren Gesundheitsschutz für Geflüchtete, die Evakuierung der überfüllten Lager auf den griechischen Inseln und konkret die Evakuierung der Sammelunterkunft des Landes in der Mannheimer Industriestraße. Eben dort fand die...

Interview: Rechtsanwalt Urbanczyk zur Einschränkung von Grundrechten wg. Coronakrise

Interview: Rechtsanwalt Urbanczyk zur Einschränkung von Grundrechten wg. Coronakrise

Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie – Problematische Einschränkungen von Grundrechten? Interview mit Günter Urbanczyk, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht in Mannheim 1) Hältst Du die Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, die sich auf das Infektionsschutzgesetz begründen, ganz allgemein rechtlich für gerechtfertigt? Grundsätzlich halte ich die Maßnahmen für gerechtfertigt. Natürlich ist einem...

Nach massiver Kritik: Polizei Mannheim richtet Ermittlungsgruppe ein (Kommentar)

Nach massiver Kritik: Polizei Mannheim richtet Ermittlungsgruppe ein (Kommentar)

Was war geschehen? Am 15.04.2020 versammelten sich 100 – 250 Personen (je nach Quelle), vornehmlich aus dem rechten Lager und mit dem Reichsbürger-/Verschwörungstheorektiker-Millieu verbandelt vor dem Polizeipräsidium in Heidelberg ein, um trotz und weil, ihre Solidarität mit der abgestürzten Rechtsanwältin Beate Bahner zu zeigen.   Schwacher Staat So lautet der...

Corona-Kundgebung und Masken-Aktion - Gesundheitsschutz auch für Geflüchtete!

Corona-Kundgebung und Masken-Aktion – Gesundheitsschutz auch für Geflüchtete!

Es war vermutlich eine der ersten Versammlungen seit Wochen und auch thematisch war der Corona-Virus ein bestimmendes Thema. „Gleicher Gesundheitsschutz für alle – auch für Geflüchtete“ lautete die Forderung des Bündnis gegen Abschiebungen (BgA), Veranstalterin einer kleinen Kundgebung am Samstagnachmittag auf dem Mannheimer Marktplatz. Viele Infektionen in Sammelunterkünften „Es darf...

Polizei lässt rechte CoronaleugnerInnen trotz massiven Verstößen gegen das Abstandsgebot gewähren.

Polizei lässt rechte CoronaleugnerInnen trotz massiven Verstößen gegen das Abstandsgebot gewähren.

Fast 100 Menschen haben sich heute (15.04.2020) zu einer Solidaritätskundgebung für die rechte Verschwörungstheoretikerin Beate Bahner vor der Polizeidirektion Heidelberg versammelt. Darunter waren etliche AnhängerInnen der Reichsbürgerbewegung und der AfD. Die Stadträte der AfD berichteten auf Facebook live von der Kundgebung.     Beate Bahner, die sich als „Staatsfeindin Nummer...

Corona ist kompliziert – Rechtsanwältin Bahner ist darauf ausgerutscht

Corona ist kompliziert – Rechtsanwältin Bahner ist darauf ausgerutscht

Eigentlich ist das Thema: Eilantrag der Rechtsanwältin Beate Bahner an das  Bundesverfassungsgericht zur Außerkraftsetzung der Covid-19-Verordnungen der Landesregierungen bei näherer Betrachtung der Klage selbst schon, aber vor allem durch das aktuelle weitere Schicksal der Anwältin nicht (mehr) geeignet, groß darüber zu berichten – dies hat zu leicht schon den Beigeschmack...

Den Immobilienspekulant*innen weggekauft: Wohnprojekt Viertel 8 erwirbt Haus in der Waldhofstraße [mit Videobeitrag]

Den Immobilienspekulant*innen weggekauft: Wohnprojekt Viertel 8 erwirbt Haus in der Waldhofstraße [mit Videobeitrag]

In der Neckarstadt-West geht bei vielen Mieter*innen die Angst um. Seit einigen Jahren erfährt der Stadtteil eine Aufwertung, die Immobilienspekulant*innen anzieht und Mieten nach oben treibt. Immer mehr Menschen können sich die Mietpreise nicht mehr leisten, manche müssen weg ziehen. So war es auch für die Mieter*innen des Wohn- und...