Autor: cki

Waffenverbotszonen – eine populistische Nullnummer von den Grünen

Die Grüne Fraktion im Mannheimer Gemeinderat hat einen Antrag gestellt, zu prüfen, ob bestimmte Plätze in der Stadt als Waffenverbotszonen ausgewiesen werden können. Dort wären dann das Mitführen von Waffen gemäß § 1 Abs. 2 WaffG und von Messern mit einer Klingenlänge über 4 cm verboten. Die Prüfung der Einrichtung...

Solidarischer Herbst: Solidarischere Bündnisse sind nötig [mit Bildergalerie]

Am 22. Oktober hatte ein von der Gewerkschaft ver.di voran getriebenes Bündnis in sechs Städten zu Demonstrationen mit dem Motto „Solidarischer Herbst: Soziale Sicherheit schaffen – Energiewende beschleunigen“ aufgerufen. Zentrale Forderung war eine soziale Abfederung der Krise und eine zukunftsorientierte Politik zur Gestaltung einer solidarischen, klimafreundlichen und gerechten Gesellschaft. 24.000...

Kundgebung des Mietshäuser Syndikat auf Turley: „Flächen einem sinnvollen Zweck zuführen“

Ein paar Tage vor der Zwangsversteigerung zahlreicher Immobilien auf dem Turley Areal (KIM berichtete) fand eine vom Mietshäuser Syndikat organisierte Kundgebung statt. Es wurde gefordet, Gebäude, Grundstücke und Flächen einem sinnvollen, am Gemeinwohl orientierten zuzuführen. Eine Versteigerung an den meist bietenden berge dagegen die Gefahr, dass neue Spekulant*innen versuchen, aus...

Untergetaucht in Freiburg, verhaftet in Mannheim, Neuanfang im Baskenland [mit Video]

Tomas Elgorriaga über seine Flucht- und Gefängniserfahrungen und die Aufarbeitung von Folter im spanischen Staat Hondarribia, eine Kleinstadt am Meer an der französisch-spanischen Grenze. Die Menschen, die hier leben, würden sagen: „mitten im Baskenland“. Anfang September fand die alljährliche Fiesta statt und die Straßen waren voller Menschen. Wir trafen hier...

75 Jahre VVN-BdA: Antifaschistischer Kongress in Heidelberg am 1. Oktober 2022

In diesem Jahr feiert die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) ihr 75-jähriges Bestehen. Das nutzt die VVN-BdA Heidelberg als Anlass für einen Antifaschistischen Kongress am 1. Oktober 2022, bei dem die Geschichte der Organisation, Erinnerungspolitik und ein Vortrag zum Vernichtungskrieg der Wehrmacht im...

Vor dem Lechleiter-Gedenken: Interview mit VVN-Bundesvorsitzenden Florian Gutsche

Der VVN Bundesvorsitzende Florian Gutsche wird am Donnerstag 15. September 2022 auf Einladung der VVN Kreisvereinigung Mannheim nach Mannheim kommen und bei der jährlichen Gedenkkundgebung für den Mannheimer Arbeiterwiderstand am Lechleiterplatz sprechen. Wir führten vorab ein Interview mit ihm über Gedenkpolitik und die Zukunft des Antifaschismus. KIM: Der 15. September...

Kulturdemo: Tanzen gegen Beschränkungen

„Kulturelle (Frei)Räume schaffen und erhalten“ – dafür gingen am Mittwoch, 27. Juli hunderte Menschen mit lauten Musikwägen auf die Straße. Zur Tanzdemo hatten das Mannheimer Kollektivnetzwerk, der Kulturtragflächen e.V. und das Bündnis Kulturschaffender Mannheims aufgerufen. Anlass der Demo sind blockierte Verhandlungen mit der Stadt um die Vergabe von Freiflächen für...

Berlin/Hockenheim: Protest gegen Abschiebeinvestor „Harder & Partner“

Bei jeder Ungerechtigkeit auf dieser Welt, gibt es jemanden, der daran verdient. So ist auch das Abschiebesystem in Deutschland zu Teilen privatisiert und mit den tragischen Schicksalen illegalisierter Migrant*innen verdienen Firmen ihr Geld. Dabei ist etwa jeder zweite Abschiebehäftling zu unrecht eingesperrt, kritisiert Amnesty International. Am Flughafen BER in Berlin/Brandenburg...