Verschlagwortet: Bodenfonds

LI.PAR.Tie.: Solardach auf der U-Halle prima, aber die Finanzierung stimmt nicht

  „Wir begrüßen ausdrücklich die geplante große Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der U-Halle auf dem BUGA-Gelände.“ Das hat Fraktionsvorsitzender Dennis Ulas im Doppelausschuss AUT/BATB am 21. Juni deutlich gemacht. In Zusammenhang mit der dringenden Klimawende fordert die Fraktion einen weitaus zügigeren Ausbau an erneuerbaren Energien. In der Region komme neben...

Eine aktive soziale Boden- und Mietwohnungspolitik über das bisherige Maß hinaus ist in Mannheim dringend erforderlich

Die Wohnungs-Frage wird immer drängender: Der Mannheimer Morgen widmet dem Wohnungsmarkt einen ganzen Schwerpunkt in seiner Wochenendausgabe vom 29.01.22. Chefredakteur Carsten Kammholz schreibt auf der Titelseite: „Die Wohnungspolitik birgt gesellschaftlichen Sprengstoff, solange vor allem der städtische Wohnraum dauerhaft knapp und teuer ist – nicht nur in unserer Region. Menschen mit...

Wohnungspolitischer Diskurs (3) : Bezahlbare Wohnungen müssen gesichert und vermehrt werden – sozial und ökologisch nachhaltig!

  Es knistert ein bisschen im Gebälk der grün-rot-roten Mehrheit im Mannheimer Gemeinderat, insbesondere, wenn es um die Wohnungspolitik geht. Davon zeugen der Beitrag von Isabel Cademartori, (stellvertretende Kreisvorsitzende der SPD in Mannheim, Stadträtin und – nicht zu vergessen – Direktkandidatin der SPD zur Bundestagswahl) und die Entgegnung des offensichtlich...

Gemeinwohlorientierte Wohngruppen und kleine Genossenschaften brauchen praktische Unterstützung, Förderung und klare Regelungen – eine Zwischenbilanz

Vor vier Jahren beschloss der Gemeinderat mit knapper Mehrheit Grundsätze des „12-Punkteprogramms zum Wohnen für Mannheim (unter besonderer Berücksichtigung der Schaffung zusätzlichen preisgünstigen Mietwohnraums)“ (V009/2017). Vor gut einem Jahr folgten im Rahmen der Haushaltsberatungen 2021/22 die Grundsätze zur „Einrichtung eines Bodenfonds“ (V683/2019). Beide Beschlüsse waren grundlegend für eine Neuausrichtung der...

Neckarstadt quo vadis? Mannheim quo vadis!

Diskussionsbeitrag von Günter Bergmann, Aktivist umBAU² Turley Außer den MieterInnen verspricht Hochpreisiges Bauen für alle Anderen, also den Investoren, der Stadt, der BIMA , den Banken – am meisten Profit. Wen wundert es, dass Bauen zunehmend teurer wird? Es ist leicht, einen hohen Kredit für teure Eigentumswohnungen zu bekommen, zum...

Mannheimer Bodenfonds: Auf dem Weg zu einer sozialeren Bodennutzung?

Langweilig? Am 23.7. befasste sich der Gemeinderatsausschuss für Umwelt und Technik (AUT) ausführlich mit der Vorlage „Umsetzung des Mannheimer Bodenfonds und der neuen Grundstücksvermarktungsstrategie“ (V255/2020), die dann im Gemeinderat am 28.7. unter Tagesordnungspunkt 26 mehrheitlich gegen die Stimmen von CDU, FDP, ML und 3 von 4 AfD-Stimmen gebilligt wurde. Das...

Einrichtung eines Mannheimer Bodenfonds für die Bereitstellung von Wohnbau- und Gewerbegrundstücken

WICHTIGER BESCHLUSSANTRAG FÜR DIE GEMEINDERATSSITZUNG AM 16. DEZEMBER Die Verwaltung der Stadt Mannheim hat für die Gemeinderatssitzung am 16. Dezember einen wichtige Beschlussvorlage bzgl. der Bodenpolitik der Stadt Mannheim eingebracht. Der Beschlussvorlage liegen bisherige Anträge von SPD, GRÜNEN und LINKEN zu Grunde und versucht aus diesen eine Beschlussvorlage abzubilden. Insofern...

Überlegungen zur sozialen Wohnraumpolitik vor den Haushaltsberatungen

Randbebauung Spinelli-Nord / Käfertal Süd und Grünzug von Süden her gesehen. (Quelle: Stadt Mannheim FB 61, Spinelli – städtebauliche Rahmenplanung. Stand 2018) Die Ausgangslage Nach Auffassung der Stadtverwaltung müssen aufgrund der demografischen Entwicklung in den nächsten 10 Jahren jeweils 1.000 Wohnungen in Mannheim gebaut werden, um die Wohnungsnachfrage zu befriedigen....