Markiert: Rechtsextremismus

Reichsflaggenverbot in Rheinland-Pfalz unterlaufen / NPD-Funktionärin wegen des Zeigens verfassungsfeindlicher Kennzeichen verurteilt

Reichsflaggenverbot in Rheinland-Pfalz unterlaufen / NPD-Funktionärin wegen des Zeigens verfassungsfeindlicher Kennzeichen verurteilt

Pirmasens/Rhein-Neckar – Die Vorsitzende des NPD-Kreisverbandes Westpfalz Ricarda Riefling wurde am 27.10.2020 vom Amtsgericht Pirmasens nach § 86a StGB wegen Veröffentlichung verfassungsfeindlicher Kennzeichen zu einer Geldstrafe von 30 Tagessätzen verurteilt. Anlass war ein von ihr veröffentlichter Facebook-Post zum Muttertag 2020, der das Logo „Nationalsozialistische Volkswohlfahrt (NSV)“ zeigte. Die Unterorganisation der...

Lebenshilfe Bad-Dürkheim e.V.: Neo-Nazi vom Dienst suspendiert

Lebenshilfe Bad-Dürkheim e.V.: Neo-Nazi vom Dienst suspendiert

Nach Recherchen des Antifa Report Pfalz war, zumindest bis 16.06., dort ein Mitarbeiter beschäftigt, der seit einigen Jahren dokumentiert der rechtsextremistischen Kameradschaftsszene zugeordnet werden kann. Antifa Report Pfalz hatte heute auf deren Internetseite und in sozialen Medien über die gewonnenen Erkenntnisse informiert. Dem Mitarbeiter der Lebenshilfe Maik S. droht nun...

Erfolgreicher Protest gegen Kundgebung des rechtsextremen III. Weg in Kaiserslautern (mit Fotogalerie)

Erfolgreicher Protest gegen Kundgebung des rechtsextremen III. Weg in Kaiserslautern (mit Fotogalerie)

200-300 Menschen traten am 07.06.20 der Nazipropaganda in Kaiserslautern entgegen. Die neonazistische Kleinstpartei “Der III. Weg” hatte zu einer Kundgebung am Platz vor der Stiftskirche aufgerufen. Rund 60 Parteimitglieder, zum Teil aus dem gesamten Bundesgebiet angereist, und Sympathisanten kamen so in der Innenstadt zusammen. Anlass der Zusammenrottung war der Brand...

Eröffnung des AfD-Bürgerbüros in Ludwigshafen stiess auf starke Ablehnung

Eröffnung des AfD-Bürgerbüros in Ludwigshafen stiess auf starke Ablehnung

Die AfD in Ludwigshafen hatte sich die beworbene Eröffnung des neuen Bürgerbüros am 10.03.20 sicherlich anders vorgestellt. Nicht damit gerechnet hatte die rechtsradikale Partei damit, dass ihr Vorhaben auf deutliche Ablehnung stoßen würde. Etwa 70-80 Personen demonstrierten spontan und friedlich gegen das Vorhaben und brachten damit ihren Unmut über die...

42. Landeskonferenz der NaturFreunde Rheinland-Pfalz: Rechtsruck stoppen – Entwicklungen in der Gesellschaft mit Angeboten begegnen (mit Fotogalerie)

42. Landeskonferenz der NaturFreunde Rheinland-Pfalz: Rechtsruck stoppen – Entwicklungen in der Gesellschaft mit Angeboten begegnen (mit Fotogalerie)

Unter diesem Credo stand die Konferenz, die am 14. und 15.09.19 in Hochstadt (Südpfalz) stattfand. Eines stand schon nach dem ersten Konferenztag fest: Die NaturFreunde (NF), in diesem Landesverband mit über 4.500 Mitgliedern, wollen politischer werden. Über 60 Delegierte, die knapp 40 Ortsgruppen in Rheinland-Pfalz vertraten, nahmen an der eineinhalbtägigen...

Analyse: Neue rechte Terrorwelle. Ist auch die Rhein-Neckar-Region bedroht?

Analyse: Neue rechte Terrorwelle. Ist auch die Rhein-Neckar-Region bedroht?

Der Begriff des “Schläfers” fand vor einigen Jahren in Zusammenhang mit islamistisch motiviertem Terror Popularität und wurde viel diskutiert. Allerdings erinnerten die damit verbundenen Bilder eher an Agentenkrimis. Personen, die jahre- oder gar jahrzehntelang ein unauffälliges Leben führen und dann plötzlich – scheinbar auf Knopfdruck – , zur Killermaschine mutieren....

Rechtspopulismus in Betrieb und Gewerkschaft

Rechtspopulismus in Betrieb und Gewerkschaft

Mit der Frage „Rechte auch bei Gewerkschaften und in unseren Betrieben?“ beschäftigte sich eine Veranstaltung am 18.03.19 in Ludwigshafen/Rhein. Veranstalter, im Rahmen der Aktionstage gegen Rassismus, waren ver.di Bezirk Pfalz und das Netzwerk gegen Rechte Gewalt und Rassismus. Über 30 VertreterInnen aus Betriebs- und Personalräten waren der Einladung gefolgt.  ...