Verschlagwortet: Neckarstadt

Pro und Contra Nachtmarkt am Stromwerk – ein Streitgespräch über die Stadtteilentwicklung in der Neckarstadt-West [Videobeitrag]

Der Nachtmarkt am Stromwerk ist eine neue Spielstätte für Kunst und Kultur in der Neckarstadt-West. Was die einen feiern, kritisieren andere als Teil der Gentrifizierung des Stadtteils. Markus Sprengler, künstlerischer Leiter des Nachtmarkts, und Lenny vom Offenen Stadtteiltreffen Neckarstadt (OST) vertreten konträre Positionen und schildern ihre Sicht darauf, wie der...

Ewwe Longts Sommerkino: Umsont & draußen

Das Linke Zentrum Ewwe Longts veranstaltet in der Neckarstadt kostenloses Sommerkino. Im Freien werden politische Filme und Dokumentationen gezeigt, eine erste Veranstaltung fand am 23. Juni am Neckarufer statt. Als zweiter Film wird „Wem gehört die Stadt“ am Freitag 6. August am Neumarkt gezeigt. Im Dokumentarfilm „Wem gehört die Stadt“...

Boykottaufrauf des Offenen Stadtteiltreffen Neckarstadt – Betreiber des Nachtmarkt-Geländes erhalten Gegenwind

Vor etwa einer Woche startete das Offene Stadtteiltreffen Neckarstadt (OST) seine Kampagne unter  #BOYKOTTSTROMWERK in den sozialen Medien Facebook und Instagram. Die Initiator*innen des OST sehen den Nachtmarkt als einen Baustein der Gentrifizierung und Gastrofizierung der Neckarstadt West, welche von Privatinvestor*innen wie dem Firmengeflecht um Hildebrandt & Hees oder der...

Bezahlbaren Wohnraum verteidigen!

Am 21.05.2021 um 18:00 Uhr hat das Offene Stadtteiltreffen (OST) in der Neckarstadt zu einer Kundgebung in der Dammstraße aufgerufen. Dem Aufruf folgten mehr als erwartet über 100 Teilnehmer*innen, welche ihren Protest gegen die aktuelle Sanierungs- und Verdrängungspolitik in der Neckarstadt zum Ausdruck brachten. Der Ort der Kundgebung war dabei...

Podiumsdiskussion “Der Kampf um Wohnraum in der Neckarstadt”

Die Verdrängung von Mieter*innen aus zentrumsnahem Wohnraum und andere derartige unter dem Stichwort „Gentrifizierung“ zusammengefassten Prozesse sind auch in Mannheim bereits in vollem Gange und aktuell besonders in der Neckarstadt-West zu spüren. Genau um die Perspektive dieses Stadtviertels jenseits des profitorientierten Wohnens soll es in dieser Podiumsdiskussion gehen, auf der...

Guter und schlechter Alkoholkonsum. Ein Fall von sozialer Doppelmoral

Mannheim hat ein Alkoholproblem. Und zwar ein doppeltes. Denn in Mannheim wird offenbar gleichzeitig zu viel und zu wenig Alkohol getrunken. Zu viel wird etwa auf dem Paradeplatz getrunken. Seit Jahren gibt es Pläne der Stadt, ein Alkoholverbot auf dem Paradeplatz durchzusetzen, was bisher jedoch an diversen gesetzlichen Hürden gescheitert...

Die Lichtmeile und mal wieder die nervöse Polizei

Jedes Jahr im November findet in der Neckarstadt-West das Kulturevent statt, bei dem die Nerven der örtlichen Polizei besonders blank zu liegen scheinen. So auch dieses Jahr. Menschen aus allen Stadtteilen und aus der Region kommen, genießen die offene Atmosphäre, amüsieren sich, informieren sich, denken nach und manche diskutieren gar....

Wer die Macht hat, hat das Recht. Der Lichtmeile-Prozess und der § 113 StGB

Die juristische Aufarbeitung der Geschehnisse am Abend des Stadtteilfestes Lichtmeile 2018 ist beendet. Zwei Personen wurden per Strafbefehl verurteilt, einer wegen Beleidigung, der andere wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Tateinheit mit vorsätzlicher Körperverletzung. Gegen vier Polizeibeamte gab es Anzeigen wegen Körperverletzung. Keiner wurde verurteilt. Ihre Verfahren wurden alle eingestellt. Aus...

Mietpreisdämpfend oder mietpreistreibend? – Die Mietpreispolitik der GBG in der Kritik

Kommentar zur Pressemitteilung des Stadteiltreffens OST zu Mieterhöhungen der GBG Heftige Vorwürfe gegenüber der GBG macht das Offene Stadtteiltreffen Neckarstadt in einer Presseerklärung (siehe unten). In einem uns vorliegenden und dokumentierten Fall handelt es sich um eine Erhöhung der Kaltmiete von 9,3 %.  Die GBG lässt durch ihren Leiter für...

Verhängnisvolle Liaison mit dem Investor

Bei einem Stadtteilspaziergang der besonderen Art informierte das „Offene Stadtteiltreffen“ über die zahlreichen Immobilienankäufe in der Neckarstadt. Genaues weiß man nicht, doch es wird gemutmaßt, dass es bereits an die 30 Häuser sind, die eine Gruppe von GbRs scheinbar wahllos größtenteils in der Neckarstadt-West gekauft hat. Die Mieter berichten von...

Immobilienspekulation und PKW-Stellplätze – Deshalb geht es am EKZ Ulmenweg nicht voran

Was wird aus dem Umbau des Einkaufszentrum Ulmenweg? Kommen die barrierefreien Wohnungen im alten GBG Gebäude? Werden die Pläne nach Konzeptvergabe überhaupt umgesetzt? Viele Fragen blieben auch nach der Bezirksbeiratssitzung Neckarstadt-Ost am 10. Juli 2019 unbeantwortet. Denn die Entwicklung des Areals an der Kreuzung Ulmenweg/Hochuferstraße geht alles andere als reibungslos...

Ein Jahr Offenes Stadtteiltreffen Neckarstadt – die Veranstalter*innen ziehen Bilanz

Am 14.06.2019 wurde das Offene Stadtteiltreffen Neckarstadt (abgekürzt OST) 1 Jahr alt – Der Raum im Bürgerhaus Neckarstadt war beinahe bis zum letzten Stuhl belegt. Wir haben zurückgeblickt auf erfolgreiche Aktionen, und einen aktuellen Fall besprochen: BewohnerInnen eines verkauften Hauses im Sanierungsgebiet Neckarstadt-West haben von den neuen Besitzern unrechtmäßige Mieterhöhungsverlangen...

“Stadt treibt Gentrifizierung in der Neckarstadt-West massiv voran”

“Die Stadt Mannheim treibt die Gentrifizierung in der Neckarstadt-West über die Steuerungsgruppe LOS (Lokale Stadterneuerung) massiv voran.” Zu diesem Ergebnis kommt Ursula J., Sprecherin des “Offenen Stadtteiltreffens Neckarstadt” (OST), nach Auswertung des von der Stadt Mannheim veröffentlichten LOS-Berichtes. Der Bericht war Thema des Offenen Stadtteiltreffens am 10. Mai 2019. Auf...

Ein Raum für solidarische Perspektiven – Interview zur Eröffnung des Linken Zentrums “Ewwe longt’s” [mit Video]

An diesem Samstag schien trotz winterlicher Kälte die Sonne. Bestes Wetter also zur Eröffnung des “Ewwe longt’s- Linkes Zentrum Mannheim” in der Kobellstraße. Doch wie es für Ladenlokale in der Neckarstadt üblich ist, verschwanden die Sonnenstrahlen schnell hinter den Häuserschluchten. Hohe Gebäude, knapper Wohnraum, wenig Ladenfläche. So ist auch unser...

Angriff rechter Störer*innen auf Eröffnungsfeier des „Ewwe longt’s“ – Funktionär der AfD-Jugend mit dabei

Die Vorbereitungen waren abgeschlossen, rund 30 junge Menschen rückten noch einmal die Tische zurecht und warteten auf die ersten Gäste. Am Samstag, 19. Januar sollte die Eröffnungsfeier des „Ewwe longt’s – Linkes Zentrum Mannheim“ um 14 Uhr in der Kobellstraße beginnen. Die ersten Gäste waren bereits vor Ort, darunter auch...

“Ewwe longt’s”: Neues linkes Zentrum in der Neckarstadt

Im Januar eröffnet in der Kobellstraße in der Neckarstadt-Ost das “Ewwe longt’s – Linkes Zentrum Mannheim”. Unter den Stichworten “solidarisch, organisiert, antikapitalistisch” sollen in den ehemaligen Atelierräumen in Zukunft politische Veranstaltungen stattfinden. “Das “ewwe longt’s!” ist ein von seinen Nutzer*Innen selbstverwalteter Raum in der Neckarstadt. (…) Uns ist es wichtig...