Markiert: Corona-Krise

Hilfe für Menschen mit geringen Einkommen - Mannheim hat einen Corona-Hilfsfond eingerichtet

Hilfe für Menschen mit geringen Einkommen – Mannheim hat einen Corona-Hilfsfond eingerichtet

Laut einer Mitteilung der Vewaltung Mannheim können Menschen mit geringen Einkommen im Rahmen eines Corona-Hilfsfond finanzielle Unterstützung in Anspruch nehmen.             Wem soll geholfen werden – Wie kann die finanzielle Hilfe beantragt werden? “Geholfen wird insbesondere Personen, die wegen geringer Einkünfte ihren notwendigen Lebensunterhalt vorübergehend...

Solidarisch durch die Corona-Krise! Gegen Wissenschaftsleugung, Verschwörungsideologie und Fake News!

Solidarisch durch die Corona-Krise! Gegen Wissenschaftsleugung, Verschwörungsideologie und Fake News!

Seit mehreren Wochen treffen sich in Walldorf immer montags Verschwörungsideolog*Innen, Wissenschaftsleugner*Innen, Impfgegner*Innen, Esoterik-Freaks und AfD-AnhängerInnen zu so genannten Montagsspaziergängen – angeblich, um gegen die Einschränkungen demokratischer Grundrechte im Zuge der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie zu protestieren. Auf den “Montagsspaziergängen” und in der dazugehörigen Telegram-Gruppe werden populistische, wissenschaftsleugnerische, verschwörungstheoretische, teils antisemitische...

Ist die Luft raus? Corona-Demos verlieren an Zulauf

Ist die Luft raus? Corona-Demos verlieren an Zulauf

Noch kommen sie, die Demonstrant*innen mit „Gib Gates keine Chance“ Aufkleber und Alubommel um den Hals. Doch die Mobilisierung der Massen, wie es im Mai in einigen Städten gelungen war, funktioniert offenbar nicht mehr. Auch in Mannheim sinken die Teilnehmerzahlen bei den Demos mit Corona-Thema, die anfangs unter dem Label...

Konkrete Solidarität: Musikkonzert im Ida-Scipio-Heim

Konkrete Solidarität: Musikkonzert im Ida-Scipio-Heim

Am 26. Mai gab die neu gegründete Mannheimer Musikband „Taxi Taxi“ ein Gratiskonzert im Garten des städtischen Pfegeheims Ida-Scipio in Mannheim-Nekarstadt. Das Konzert fand auf Initiative von Jürgen Zimmermann statt, der einer der Besucher von Reiner Schindler ist. Reiner Schindler ist seit ca. einem Jahr als Pflegeperson im Ida-Scipio-Heim und...

Covid-19: Zwischenbilanz im Gemeinderat

Covid-19: Zwischenbilanz im Gemeinderat

Auf der Sitzung des Mannheimer Gemeinderats vom 26.5.20 wurde eine Zwischenbilanz des Pandemieverlaufs in der Quadratestadt gezogen, und zwar im wörtlichen wirtschaftlichen Sinn, worauf gleich zurückgekommen wird. Bis jetzt mit „blauem Auge“ davongekommen … Zuvor jedoch berichtete der Leiter des Gesundheitsamtes, Dr. Peter Schäfer, wieder über die Entwicklung der Zahlen...

Versammlung der Corona-Demagog*innen auf dem Marktplatz in Mannheim – massenweiser Verstoß gegen Auflagen – Protest gegen Antisemitismus und Verschwörungsideologie [mit Bildergalerie und Video] - Nachtrag: Bericht zum Protest am 18. Mai

Versammlung der Corona-Demagog*innen auf dem Marktplatz in Mannheim – massenweiser Verstoß gegen Auflagen – Protest gegen Antisemitismus und Verschwörungsideologie [mit Bildergalerie und Video] – Nachtrag: Bericht zum Protest am 18. Mai

Mehrere hundert Menschen folgtem einem Aufruf sogenannter „Corona Rebellen“ und versammelten sich am Samstagnachmittag auf dem Marktplatz in Mannheim. Die Versammlung war von der Versammlungsbehörde mit den üblichen Corona-Auflagen (Maskenpflicht und 1,5 m Abstand) genehmigt worden. An die Auflagen wurde sich fast gar nicht gehalten. 90% der Menschen liefen ohne...

Studierende in finanzieller Krise

Studierende in finanzieller Krise

Durch die Corona Pandemie sind unzählige Arbeitnehmer*Innen finanziell bedroht. Das Kurzarbeitergeld ist zu kurz, manche Branchen sind gänzlich lahmgelegt und Solo-Selbstständige müssen sich arbeitslos melden. Besonders betroffen von dieser Notlage sind aber auch Menschen, die auf eine Tätigkeit als Aushilfe angewiesen sind. Aushilfen bekommen kein Kurzarbeitergeld, da sie nicht versicherungspflichtig...

Zusammenstöße von Polizei und Jugendlichen am Plankenkopf – zwei Perspektiven auf einen Konflikt

Zusammenstöße von Polizei und Jugendlichen am Plankenkopf – zwei Perspektiven auf einen Konflikt

Laut Polizeimeldung kam es zunächst am Freitagabend, 8.5.2020 zu einer ersten Auseinandersetzung zwischen einer größeren Jugendgruppe und der Polizei, die am Plankenkopf (dem Ende der Fußgängerzone gegenüber Wasserturm) sogenannte “Corona Streifen” durchführte, also die Einhaltung der Corona-Verordnung kontrollierte, insbesondere das Kontaktverbot. Bis zu 150 Personen hätten sich dort in Kleingruppen...

Heidelberg: Nazis, Querfront und antifaschistischer Protest auf dem Uniplatz

Heidelberg: Nazis, Querfront und antifaschistischer Protest auf dem Uniplatz

Am 9. Mai 2020 hatte sich ab 15 Uhr erneut eine größere Gruppe aus Faschist*innen, Verschwörungstheoretiker*innen, Querfrontler*innen, Mitgliedern der Identitären Bewegung, Reichsbürger*innen, AfDler*innen, Esoteriker*innen, Impfgegner*innen und deutschtümelnden Sympathisant*innen auf dem Universitätsplatz Heidelberg versammelt. Unter dem durchschaubaren Vorwand, den durch die getroffenen Maßnahmen zum Schutz vor der Corona-Pandemie bedingten Grundrechte-Abbau wieder...

Corona-Rebellen – Harmlose Spinner oder gefährliche Agitatoren?

Corona-Rebellen – Harmlose Spinner oder gefährliche Agitatoren?

1. Mai 2020, 15:15 Uhr. Die Versammlung des Mannheimer Aktionsbündnis 1. Mai löst sich gerade auf, einige stehen noch mit Mundschutz herum und erzählen, die meisten gehen zügig nach Hause. Rund 250 Menschen aus dem linken und gewerkschaftlichen Spektrum hatten unter strengen Infektionsschutzmaßnahmen eine kleine Kundgebung abgehalten, als Ersatz für...

Solidarisch nicht alleine: Der 1. Mai im Netz und auf der Straße [mit Bildergalerie und Video]

Solidarisch nicht alleine: Der 1. Mai im Netz und auf der Straße [mit Bildergalerie und Video]

Die Absage der traditionsreichen Veranstaltungen zum 1. Mai schmerzte auch viele Gewerkschafter*innen in Mannheim. Schon früh hatte der DGB angekündigt, dass Demo und Fest auf dem Marktplatz im Corona-Jahr 2020 nicht stattfinden können. Stattdessen gab es einen Livestream, der Protest wurde ins Netz verlagert. Das Motto sollte Mut machen: Solidarisch...

Corona-Kundgebung und Masken-Aktion - Gesundheitsschutz auch für Geflüchtete!

Corona-Kundgebung und Masken-Aktion – Gesundheitsschutz auch für Geflüchtete!

Es war vermutlich eine der ersten Versammlungen seit Wochen und auch thematisch war der Corona-Virus ein bestimmendes Thema. „Gleicher Gesundheitsschutz für alle – auch für Geflüchtete“ lautete die Forderung des Bündnis gegen Abschiebungen (BgA), Veranstalterin einer kleinen Kundgebung am Samstagnachmittag auf dem Mannheimer Marktplatz. Viele Infektionen in Sammelunterkünften „Es darf...

No risk - no Spargel (Kommentar)

No risk – no Spargel (Kommentar)

Wir haben inzwischen einiges über die Systemrelevanz von Spargel als identitätsstiftendes Gemüse gehört. Ich will auch niemanden langweilen, für mich persönlich bleibt das Zeug eh im Regal liegen, es ist Luxus. Was mich aber wurmt ist die Tatsache, dass man es mit Luftbrücken schafft, in nur wenigen Wochen 200.000 Urlauber...

Mannheimer Gabenzaun

Mannheimer Gabenzaun

“Gerade jetzt, wo viele gemeinnützige Einrichtungen und Obdachlosenunterkünfte schließen, ist es wichtig, Menschen in Not und ohne Wohnung unkompliziert und schnell zu helfen.”, so Miriam Rausch vom Gabenzaun Mannheim in einer Pressemitteilung. Der Gabenzaun ist eine bundesweite Initiative, die versucht, diese schnelle und unkomplizierte Hilfe bereitzustellen. Dabei wird ein Zaun...

Covid-19-Pandemie im Rhein-Neckar-Raum: Solidarität stößt auf Fahrlässigkeit

Von optimistisch bis angespannt: So gehen Beschäftigte in den Mannheimer Krankenhäusern mit der Corona-Krise um

Wann genau der Höhepunkt der Corona-Krise bei uns kommen wird, weiß niemand so genau. Aber alle haben Respekt vor den kommenden Wochen. Die Nachrichten aus Italien, Spanien und dem nahen Elsass lassen ahnen, mit welchen Problemen auch Mannheimer Krankenhäuser konfrontiert werden. Zum Höhepunkt der Krise könnten die erforderlichen Intensivplätze auch...

Covid-19-Pandemie im Rhein-Neckar-Raum: Solidarität stößt auf Fahrlässigkeit

Covid-19-Pandemie im Rhein-Neckar-Raum: Solidarität stößt auf Fahrlässigkeit

KIM-Reporter waren noch vor den verschärften Allgemeinverfügungen im Rhein-Neckar-Raum unterwegs, um Eindrücke einzusammeln. Unterwegs waren die Berichterstatter am 19. und 20.03.20 in Mannheim, Heidelberg, Frankenthal und Ludwigshafen. Die seit dem vergangenen Wochenende ergangenen verschärften „Kontaktverbote“ sind neben der exponentiellen Steigerung der Krankheitsfälle auch vielmals dem fahrlässigen Verhalten zahlreicher MitbürgerInnen geschuldet,...

Was die Corona-Pandemie mit gesellschaftlicher Solidarität zu tun hat

Was die Corona-Pandemie mit gesellschaftlicher Solidarität zu tun hat

Absage hier, Absage da, Schulen und Kitas dicht, nun sogar Restaurants, Kneipen, Kinos… mittlerweile sollte jede und jeder kapiert haben, dass es sich nicht nur um ein ernsthaftes, sondern um ein historisch bisher einmaliges Ereignis handelt: Die globalisierte Welt versucht sich gegen eine globale Pandemie zu wehren. Immer mehr kapieren,...