Autor: DeBe

Demo des Aktionsbündnis Mietkampf

Den Protest gegen eine Politik der “Aufwertung” Mannheimer Stadtteile auf die Straße zu bringen, war das Ziel des Bündnisses am Samstag den 30.10.2021. Etwa 300 Teilnehmer*innen folgten dem Aufruf des Bündnisses aus Offenes Statdtteiltreffen Neckarstadt, Linkes Zentrum Ewwe Longts, Linksjugend Solid und der DIDF und fanden sich trotz kühler Temperatur...

Boykottaufrauf des Offenen Stadtteiltreffen Neckarstadt – Betreiber des Nachtmarkt-Geländes erhalten Gegenwind

Vor etwa einer Woche startete das Offene Stadtteiltreffen Neckarstadt (OST) seine Kampagne unter  #BOYKOTTSTROMWERK in den sozialen Medien Facebook und Instagram. Die Initiator*innen des OST sehen den Nachtmarkt als einen Baustein der Gentrifizierung und Gastrofizierung der Neckarstadt West, welche von Privatinvestor*innen wie dem Firmengeflecht um Hildebrandt & Hees oder der...

Bezahlbaren Wohnraum verteidigen!

Am 21.05.2021 um 18:00 Uhr hat das Offene Stadtteiltreffen (OST) in der Neckarstadt zu einer Kundgebung in der Dammstraße aufgerufen. Dem Aufruf folgten mehr als erwartet über 100 Teilnehmer*innen, welche ihren Protest gegen die aktuelle Sanierungs- und Verdrängungspolitik in der Neckarstadt zum Ausdruck brachten. Der Ort der Kundgebung war dabei...

Kämpferisch und entschlossen zum 1. Mai

Bericht zur Demonstration des Solidaritätsnetzwerkes Mannheim und Kundgebung des DGB Quelle: Gerhard Millgramm Nachdem Veranstaltungen am 1. Mai im vergangenen Jahr auf Grund der ersten Welle der Corona- Pandemie lediglich online stattfinden konnte, ist nun ein Jahr später deutlich zu spüren, dass dieser politische Kampftag kaum etwas an seiner Bedeutung...

Darfs noch etwas weniger sein? – ZeroCovid für null Neuinfektionen – mit aktuellem Veranstaltungshinweis

Aktueller Veranstaltungshinweis: Kundgebung: „Solidarität in Zeiten der Pandemie“ Samstag, 10. April 2021, 13 Uhr, Paradeplatz MA Veranstalter: #ZeroCovid-Rhein-Neckar Bei Betrachtung des politischen Nebelflugs der vergangenen Wochen und Monate, scheint immer offensichtlicher zu werden, dass die Verantwortlichen in Bund und Ländern mit der Pandemiebekämpfung auf vielen Ebenen überfordert sind. Nichts macht dies...

Freiheit im grünen Bereich -No-COVID

In dem Papier „Eine neue proaktive Zielsetzung für Deutschland zur Bekämpfung von SARS-CoV-2“ werden Ansätze ins Spiel gebracht, die regional umgesetzt werden und zu „grünen Zonen“ führen sollen, in denen eine nachhaltig niedrige Inzidenz – nahe null – gehalten werden soll. „Der Ansatz der No-COVID-Strategie ist, im Sinne einer Schadensbegrenzung...

Gegen rechte Krisenlösungen

… lautete das Motto einer Gegenkundgebung mehrerer antifaschistischer Gruppen am vergangenen Samstag in Haßloch. Anlass für die Mobilisierung war eine Kundgebung der AfD um den Haßlocher AfD- Landtags- Kandidaten Peter Stuhlfauth. Auch der Ludwigshafener AfD- Landtags-Kandidat Pascal Bähr (Verbindungen zur ultrarechten Identitären Bewegung) und der Vorsitzende der Haßlocher AfD- Gemeinderatsfraktion,...

Lockern bis die Ärztin kommt

Viele Menschen freuen sich bereits über ihre neue/alte Frisur oder im Internet bestellte und im Geschäft abgeholte Produkte. Woanders müssen geöffnete Einrichtungen wie Schulen oder Kindergärten schon nach wenigen Tagen wieder schließen. Mannheim belegt derweil den vierten Platz im Inzidenzranking in Baden- Württemberg. Zur aktuellen Lage Als einer unter mehreren...

“Den rechten Wahlkampf sabotieren”

In Baden-Württemberg und Rheinland Pfalz haben mehrere antifaschistische Gruppen eine Kampagne im Rahmen der Landtagswahlen in den beiden Ländern und der im September anstehenden Bundestagswahl ins Leben gerufen. An der Kampagne „antifascist action!“ beteiligt sich auch das Offene Antifaschistische Treffen Mannheim. Selbstgestecktes Ziel der Kampagne ist es, sich „einer gesellschaftlichen...