Kategorie: KIM

Seebrücke fordert Umsetzung des Landesaufnahmeprogramms [Videobeitrag]

Bei einer Kundgebung auf dem Paradeplatz hat die Initiative Seebrücke die Landesregierung aufgefordert, endlich das angekündigte Landesaufnahmeprogramm für Geflüchtete umzusetzen. Dies sei zwar im Koalitionsvertrag festgeschrieben, die Umsetzung gehe aber nicht voran. Stattdessen müssten weiterhin tausende Menschen an den EU-Außengrenzen ausharren. Gerade jetzt im Winter sei das unmenschlich. Daher war...

Anette Langendorf: Premiere des Dokumentarfilms „Die Aufrechte“ – Film auch als Stream verfügbar

Die Weltuhraufführung des Dokumentarfilms „Die Aufrechte“ über das Leben der Mannheimer Politikerin und VVN-Gründerin Anette Langendorf fand am Sonntag, 30. Januar 2022 im Cinema Quadrat statt. Bei zwei ausverkauften Vorstellungen (wegen Corona nur bei halber Platzkapazität) zeigte das Publikum großes Interesse an der beinahe vergessenen, für die Stadt bedeutenden Kommunalpolitikerin....

Montagsdemos: „Solidarisch durch die Pandemie“ gegen die „Corona-Paranoia“ von rechts

Aus Anlass einer weiteren Montagsdemo der Querdenker-Szene am 24. Januar 2022 organisierte das Offene Antifaschistische Treffen eine Kundgebung mit dem Motto „Solidarisch durch die Pandemie“. Etwa 100 Menschen kamen am Paradeplatz in Mannheim zusammen. Zeitgleich sammelten sich die Querdenker*innen und Impfgegner*innen am Schloss, um von dort mit einer großen Demonstration...

Mannheim/Brühl: Anwerbeversuche durch den Verfassungsschutz

Der Inlandsgeheimdienst “Verfassungsschutz” hat Anwerbeversuche bei politischen Aktivist*innen in der Region durchgeführt. Das berichtet die Rote Hilfe in einer Pressemitteilung. In Mannheim und Brühl soll es in den letzten Monaten Versuche gegeben haben, Personen aus der linken Szene als Informant*innen zu gewinnen. Gescheiterte Anwerbeversuche in Mannheim und Brühl In Mannheim...

Von Querdenken über Offges zu den Spaziergängen – eine kurze Historie der Corona-Paranoia in und um Mannheim

Gastbeitrag des Offenen Antifaschistischen Treffen Mannheim. Die Bewegung derer, die mit paranoiden Halbwahrheiten und gefährlichen Lügen für eine individualistische statt einer solidarischen Pandemiebekämpfung auf die Straßen und Plätze gehen ist nun mittlerweile auch zwei Jahre alt geworden. Das ursprünglich in Stuttgart gegründete Label „Querdenken“ hatte bereits im Mai 2020 auch...

Ludwigshafen: Gebührenerhöhungen in den Sammelunterkünften und ein “Aufstand” im Stadtrat gegen die Grundsteuer

Der “Aufstand” im Stadtrat gegen die Grundsteuer, ein nettes Schauspiel – und ein Schelm, der Böses dabei denkt. Im großen Tam-Tam um die Grundsteuererhöhung, erzwungen durch die Finanzaufsichtsbehörde ADD, blieb eine weitere Erhöhung ganz im Hintergrund – und die trifft tatsächlich die Allerärmsten. Die Mieten, bzw. die sogenannte Benutzungsgebühr für...

Mannheimer Querdenker-Szene: „Wir holen uns die Stadt zurück“

Am Montag, 17. Januar 2022 fand ein weiterer sogenannter „Montagsspaziergang“ der Querdenker-Szene statt. Nachdem es in den vorigen Wochen massive Auseinandersetzungen, Festnahmen und Gegendemos gegeben hatte, fand die Montagsdemonstration diesmal weitgehend ungestört statt. Hunderte Querdenker*innen zogen durch die Innenstadt. Die Polizei beobachtete die Lage und hielt sich zurück. Eine Gegenveranstaltung...

Heidelberg und die Schwurbler*innen: Weder befreundet noch verbündet

In der letzten Zeit häuften sich – trotz oder gerade wegen Veranstaltungen mit Corona-Thematik – Annäherungsversuche von Schwurbler*innen an Heidelberger Antifaschist*innen. Zu diesem Anlass wollen sie klar stellen: “Warum wir nicht mit „Die Basis“, „Offene Gesellschaft Kurpfalz“ oder Ulrich Becker zusammen arbeiten werden, sondern weiterhin gegen sie.” Eine Stellungnahme der...

Aktionstag gegen Greenwashing: Fridays for Future kritisiert Atom- und Erdgas-Labeling als “nachhaltig”

Die Nachricht, dass die EU Kommission Energieerzeugung aus Ergas und Kernenergie als nachhaltig und klimafreundlich einstufen möchte, hat nicht nur bei Wissenschaftler*innen für Kopfschütteln gesorgt. Auch die Klimabewegung Fridays for Future äußerte deutliche Kritik und rief für den Freitag zum Aktionstag #VollGasInDieKrise auf. Die Mannheimer Ortsgruppe beteiligte sich mit einer...